Kechika River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kechika River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage British Columbia (Kanada)
Flusssystem Mackenzie River
Abfluss über Liard River → Mackenzie River → Arktischer Ozean
Quelle am Sifton Peak westlich des Sifton Pass
57° 55′ 3″ N, 126° 21′ 9″ W57.917583-126.3524442000
Quellhöhe ca. 2000 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung nahe Fireside in den Liard River59.626111-127.144167Koordinaten: 59° 37′ 34″ N, 127° 8′ 39″ W
59° 37′ 34″ N, 127° 8′ 39″ W59.626111-127.144167
Länge 230 km[1]
Einzugsgebiet 22.700 km²[2]
Abfluss am Pegel oberhalb Boya Creek[3]
AEo: 11.200 km²
MQ 1967/1994
Mq 1967/1994
140 m³/s
12,5 l/s km²
Abfluss am Pegel an der Mündung[2]
AEo: 22.700 km²
MQ 1962/1995
Mq 1962/1995
245 m³/s
10,8 l/s km²
Linke Nebenflüsse Frog River, Turnagain River, Red River
Rechte Nebenflüsse Gataga RiverVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Kechika River, auch historisch bekannt als Black's River, ist ein Nebenfluss des Liard River im Norden der kanadischen Provinz British Columbia.

Der Fluss entspringt am Osthang des Sifton Peak westlich des Sifton Pass und fließt in nordwestlicher Richtung, später nach Osten. Nach 230 km mündet der Kechika River nahe Fireside in den Liard River. Der Kechika River entwässert eine Fläche von 22.700 km².[2] Der mittlere Abfluss an der Mündung in den Liard River beträgt 245 m³/s.[2]

Der Fluss durchfließt eine eindrucksvolle Wildnis im nördlichen borealen Bergland - die Kechika Ranges, ein Teil der Cassiar Mountains, und die westlichen Muskwa Ranges, welche zum nördlichsten Teil der Kanadischen Rockies gehören.

Das Tal des Kechika River, welches er in nördlicher Richtung durchfließt, verläuft im Rocky Mountain Trench und trennt die östlich gelegenen Rocky Mountains von den westlich gelegenen Cassiar Mountains. Den Talabschluß im Süden bildet der Sifton Pass.

Im Unterlauf wendet sich der Kechika River nach Osten und erreicht schließlich den Liard River.

Der Kechika River ist aufgrund seiner weitgehenden Ursprünglichkeit von ökologischer Bedeutung. Er hat den Status eines British Columbia Heritage River.

Der erste Europäer, der nachweislich den Fluss besuchte, war Samuel Black im Jahr 1824. Deshalb hieß der Fluss ursprünglich "Black's River".

Weblinks[Bearbeiten]

  • Kechika River. In: BC Geographical Names (englisch).
  • [1] - Description of the Kechika River from the British Columbia Ministry of Environment's heritage rivers website.
  • [2] - Website for Denetiah Park, a 980 km² park on the Kechika River administered by the British Columbia Environment Ministry.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BC Parks - Kechika River
  2. a b c d Kechika River am Pegel an der Mündung – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  3. Kechika River am Pegel oberhalb Boya Creek – hydrographische Daten bei R-ArcticNET