Kelvin Davis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Kelvin Davis
Spielerinformationen
Voller Name Kelvin Geoffrey Davis
Geburtstag 29. September 1976
Geburtsort BedfordEngland
Größe 1,85 m
Position Torwart
Vereine in der Jugend
Luton Town
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1994–1999
1994
1997
1999–2003
2003–2005
2005–2006
2006–
Luton Town
Torquay United (Leihe)
Hartlepool United (Leihe)
FC Wimbledon
Ipswich Town
AFC Sunderland
FC Southampton
91 (0)
2 (0)
2 (0)
131 (0)
84 (0)
33 (0)
254 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. September 2012

Kelvin Geoffrey Davis (* 29. September 1976 in Bedford) ist ein englischer Fußballspieler, der seit 2006 beim aktuellen englischen Erstligisten FC Southampton unter Vertrag steht.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Luton Town und FC Wimbledon (1994–2003)[Bearbeiten]

Kelvin Davis debütierte in der Saison 1993/94 für Luton Town in der zweitklassigen Football League First Division. Nach drei Jahren als Ersatztorhüter bestritt er 1997/98 zweiunddreißig Ligaspiele für seine inzwischen in der dritten Liga spielenden Mannschaft. 1998/99 beendete der 22-jährige Stammtorhüter (44 Ligaspiele) mit Luton die Drittligasaison als Tabellenzwölfter.

Am 14. Juli 1999 wechselte Davis für £600.000 Ablöse zum Erstligisten FC Wimbledon. Für seinen neuen Verein blieb er in der Premier League 1999/2000 ohne Ligaeinsatz und stieg mit der Mannschaft aus London als Drittletzter in die zweite Liga ab. Nach dem Abstieg avancierte Kelvin Davis zum Stammtorhüter, verpasste jedoch mit Wimbledon als Tabellenachter die Rückkehr in die Premier League. Auch in den beiden anschließenden Spielzeiten blieb ihm der Platz zwischen den Pfosten seiner Mannschaft ehe er 2003 den Verein verließ. Bereits 2002 hatte der Verein die Erlaubnis für den umstrittenen Umzug von London nach Milton Keynes bekommen.[1]

Ipswich Town und AFC Sunderland (2003–2006)[Bearbeiten]

Am 6. August 2003 wechselte der ablösefrei Torhüter zum Zweitligisten Ipswich Town und unterzeichnete einen Dreijahresvertrag.[2] Mit seiner neuen Mannschaft zog Davis (45 Ligaspiele) als Tabellenfünfter in die Play-Offs 2003/04 ein, scheiterte dort jedoch vorzeitig an West Ham United. Nach einem dritten Platz in der neu eingeführten Football League Championship 2004/05 und einem erneuten Aus in der ersten Play-Off-Runde gegen West Ham, wechselte Davis am 14. Juni 2006 für £ 1.250.000 Ablöse zum Erstligaaufsteiger AFC Sunderland.[3] Als Auszeichnung für seine guten Leistungen wurde er ins PFA Team of the Year der zweiten Liga gewählt. In der Premier League 2005/06 setzte ihn der Trainer Mick McCarthy regelmäßig ein, jedoch kam Sunderland in der neuen Spielklasse nicht zurecht und stieg als abgeschlagener Tabellenletzter wieder in die zweite Liga ab.

FC Southampton (2006–)[Bearbeiten]

Nach einer auch für ihn persönlich unglücklichen Saison wechselte der inzwischen 29-jährige Torhüter am 21. Juli 2006 zum Zweitligisten FC Southampton.[4] Mit Southampton erreichten er über einen sechsten Platz in der Football League Championship 2006/07 die Play-Offs, scheiterte jedoch bereits in der ersten Runde im Elfmeterschiessen an Derby County. Nach einer deutlichen Verschlechterung der Leistung 2007/08 stieg die Mannschaft aus Südengland in der Football League Championship 2008/09 in die dritte Liga ab. Dort verpasste der Verein um den ins PFA Team of the Year gewählten Kelvin Davis[5] 2010 die Rückkehr in die zweite Liga. Nach einer Leistungssteigerung in der Football League One 2010/11 erreichte der erneut in die Mannschaft des Jahres gewählte Torhüter[6] mit Southampton die Vizemeisterschaft und damit den Aufstieg.

Der noch bis 2014 in Southampton unter Vertrag stehende Davis,[7] konnte mit seinem Team auch in der Football League Championship 2011/12 an die guten Leistungen anknüpfen und steht kurz vor dem Saisonende vor dem direkten Durchmarsch in die Premier League.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dons get Milton Keynes green light (BBC Sport)
  2. Ipswich land Davis (BBC Sport)
  3. Davis completes Sunderland move (BBC Sport)
  4. Southampton complete Davis swoop (BBC Sport)
  5. Three in Team of the Year (Saintsfc)
  6. Fantastic Five in Team of the Year (Saintsfc)
  7. Kelvin Davis signs new Southampton contract (BBC Sport)