Kemal Özdeş

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kemal Özdeş

Kemal Özdeş (2014)

Spielerinformationen
Geburtstag 10. März 1970
Geburtsort ManisaTürkei
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1993–1995 Manisa Mensucatspor 3 (0)
Stationen als Trainer
1995–1996
1997–1999
2000–2001
2001
2001–2002
2003–2004
2004
2004–2005
2005–2007
2008–2009
2010–2011

2011–2012
2013–2014
2014
2014–
Bergamaspor (Co-Trainer)
Bergamaspor (Co-Trainer)
Denizlispor (Co-Trainer)
Gaziantepspor (Co-Trainer)
Siirtspor (Co-Trainer)
MKE Ankaragücü (Co-Trainer)
Konyaspor (Co-Trainer)
Kayserispor (Co-Trainer)
Manisaspor (Co-Trainer)
Trabzonspor (Co-Trainer)
Türkei U-19
Türkei U-21 (Co-Trainer)
Manisaspor
Manisaspor
Gençlerbirliği Ankara
Balıkesirspor
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonstart 2014/15

Kemal Özdeş (* 10. März 1970 in Manisa) ist ein türkischer Fußballtrainer und ehemaliger -spieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Über Özdeş’ Fußballspielerkarriere ist wenig bekannt. Er spielte überwiegend bei diversen Vereinen der regionalen Amateurliga seiner Heimatprovinz Manisa. Zum Ende seiner Karriere spielte er etwa eineinhalb Spielzeiten für Manisa Mensucatspor.

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Nach seiner Fußballkarriere entschloss sich Özdeş fortan als Trainer zu arbeiten. Als erste Tätigkeit arbeitete er in der Spielzeit 1995/96 beim Zweitligisten Bergamaspor und assistierte hier dem Cheftrainer Tevfik Lav. Anschließend arbeitete Özdeş bis zum Sommer 2009 als Co-Trainer und assistierte fast ausschließlich den drei Trainern Lav, Mesut Bakkal und Ersun Yanal. Mit allen drei Trainern bildet er einen gemeinsamen Freundeskreis, weshalb er vorzugsweise mit diesen Trainern zusammenarbeitete. Nachdem Yanal im 2010 zum Sportlichen Direktor der Türkische Fußballnationalmannschaft ernannt wurde, ernannte dieser Özdeş zum Trainer der türkischen U-19-Nationalmannschaft. In dieser Funktion gelang Özdeş mit seinem Team die Qualifikation für die U-19-Fußball-Europameisterschaft 2011. In diesem Turnier schied sein Team allerdings bereits in der Gruppenphase aus. Özdeş arbeitete neben seiner Tätigkeit bei der türkischen U-19 auch als Co-Trainer der Türkischen U-21-Nationalmannschaft.

Nach der U-19-EM 2011 trat er von seinem Amt zurück und übernahm den Erstligisten Manisaspor und beerbte den zurückgetretenen Trainer Hikmet Karaman.[1] Nach einem guten Saisonstart rutsche er mit seinem Team zum Start der Rückrunde in die untere Tabellenregionen und trat daraufhin von seinem Amt zurück.[2]

Zur Saison 2013/14 übernahm Özdeş zum zweiten Mal Manisaspor und beerbte bei dem Zweitligisten den zurückgetretenen Trainer Reha Erginer.[3] Mit diesem Verein beendete er die Saison auf dem 7. Tabellenplatz und verfehlte so den erhofften Aufstieg in die Süper Lig.

Ende Mai 2014 unterschrieb Özdeş beim Erstligisten Gençlerbirliği Ankara einen Zweijahresvertrag.[4] Am 10. Juli 2014 gab sein Verein bekannt sich von Özdeş getrennt zu haben und diesen durch Mustafa Kaplan ersetzt zu haben.[5]

Am 4. Dezember 2014 wurde Kemal Özdeş Cheftrainer beim Aufsteiger Balıkesirspor.[6]

Erfolge[Bearbeiten]

Als Trainer[Bearbeiten]

Mit der Türkischen U-19-Nationalmannschaft

Taktik[Bearbeiten]

Özdeş lässt bevorzugt im 4-5-1-System spielen, bei gegnerischem Ballbesitz stehen die Abwehrspieler tief, während die Mittelfeldspieler Pressing einsetzen. Bei Balleroberung soll schnell umgeschaltet werden, dabei setzt Özdeş auf schnelle Flügelspieler, die bei Angriffen oft in den gegnerischen Strafraum ziehen, um Überzahl zu bilden. Die Sturmspitze agiert dabei oft als "Falsche Neun", lässt sich fallen, um sich der Bewachung der Abwehrspieler zu entziehen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. milliyet.com.tr: "Kemal Özdeş imzaladı" (abgerufen am 28. Juli 2013)
  2. mackolik.com: "Manisaspor'da İstifa" (abgerufen am 28. Juli 2013)
  3. trtspor.com.tr: "Manisaspor Kemal Özdeş'e emanet" (abgerufen am 15. Juli 2013)
  4. trtspor.com.tr: "Gençlerbirliği'nde Özdeş dönemi" (abgerufen am 28. Mai 2014)
  5. hurriyet.com.tr: "Cavcav, Kaplan'ı resmen açıkladı" (abgerufen am 10. Juli 2014)
  6. ntvspor.net: "Balıkesirspor'da Kemal Özdeş dönemi" (abgerufen am 6. Dezember 2014)