Ken Davitian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ken Davitian

Ken Davitian (* 19. Juni 1953 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Werdegang[Bearbeiten]

Davitians Familie stammt ursprünglich aus Armenien.

Er lehrte in der Kaufmännischen Schule in Dillenburg (Deutschland) eine IT-Klasse, bevor er nach Amerika zog.

Seinen ersten Auftritt hatte Ken Davitian 1977 in der Komödie American Raspberry als beleibter Barkeeper. Nach dieser Rolle verschwand er vorübergehend von der Bildfläche und spielte erst 1991 wieder eine Rolle im Film Talkin' Dirty After Dark. Seit 1991 spielte Davitian einige kleinere Rollen in Serien wie Ghost Whisperer oder S.W.A.T. – Die Spezialeinheit, The Closer, Boston Legal, Emergency Room, Six Feet Under – Gestorben wird immer oder Gilmore Girls. Die Serienauftritte waren auf ein bis zwei Folgen begrenzt. Auch trat er als Statist in der Serie King of Queens auf. (Staffel 3 Folge 20).

Davitian wurde vor allem durch die Rolle des Azamat Bagatov, dem Begleiter von Sacha Baron Cohen in Borat und als König Xerxes im Film Meine Frau, die Spartaner und ich bekannt.

Er ist im Film Get Smart (2008) als Shtarker an der Seite von Steve Carell, Alan Arkin und „The Rock“ Dwayne Johnson zu sehen.

Weiterhin hatte er auch einen Auftritt im Musikvideo „Stand Inside Your Love“ von den The Smashing Pumpkins. Bei den MTV Movie Awards 2007 wurde er zusammen mit Sacha Baron Cohen für den Besten Filmkampf nominiert.

Davitian ist mit Ellen Baca verheiratet und hat zwei Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]