Kenai Mountains

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kenai Mountains
Das Harding Icefield in den Kenai Mountains

Das Harding Icefield in den Kenai Mountains

Höchster Gipfel Truuli Peak (2015 m)
Lage Alaska (USA)
Kenai Mountains (Alaska)
Kenai Mountains
Koordinaten 60° 6′ N, 149° 59′ W60.1-149.983333333332015Koordinaten: 60° 6′ N, 149° 59′ W
Fläche 26.512 km²
p1

Die Kenai Mountains sind ein Gebirgszug der nordamerikanischen Küstengebirge auf der Kenai-Halbinsel des US-Bundesstaats Alaska.

Sie erstrecken sich über 230 km in nordsüdlicher und 430 km in Ost-West-Richtung von der Südspitze der Halbinsel bis zu den Chugach Mountains und bedecken eine Fläche von 26.512 km². Der höchste Berg ist der Truuli Peak mit 2015 m.

Das Sargent und das Harding Icefield liegen in den Kenai Mountains. Viele Gletscher, wie der Bear- oder der Exit-Gletscher, haben in diesen Inlandseismassen ihr Nährgebiet. Das Schmelzwasser fließt unter anderem über die Flüsse Kenai, Russian und Resurrection zum Golf von Alaska, dem Cook Inlet oder dem Prince William Sound.

Berge der Kenai Mountains[Bearbeiten]

  • Truuli Peak (2015 m)
  • Isthmus Peak (1991 m)
  • Peak 6500 (1981 m)
  • Andy Simons Mountain (1953 m)
  • McCarty Peak (1951 m)
  • Sheep Mountain (1922 m)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kenai Mountains – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien