Kendall County (Illinois)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Kendall County Courthouse in Yorkville, gelistet im NRHP Nr. 98001354[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Illinois
Verwaltungssitz: Yorkville
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Kendall County Administration
111 Fox Street
Yorkville, IL 60560
Gründung: 19. Februar 1841
Gebildet aus: LaSalle County
Kane County
Vorwahl: 001 630
Demographie
Einwohner: 114.736  (2010)
Bevölkerungsdichte: 138,1 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 836 km²
Wasserfläche: 5 km²
Karte
Karte von Kendall County innerhalb von Illinois
Website: www.co.kendall.il.us

Das Kendall County[2] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois. Im Jahr 2010 hatte das County 114.736 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 138,1 Einwohnern pro Quadratkilometer.[3] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Yorkville.[4]

Das Kendall County ist Bestandteil der Metropolregion Chicago.

Geografie[Bearbeiten]

Eiszeitlich geformte Endmoränenlandschaft im Kendall County

Das County liegt im Nordosten von Illinois im südwestlichen Vorortbereich der rund 70 km entfernten Stadt Chicago. Es hat eine Fläche von 836 Quadratkilometern, wovon fünf Quadratkilometer Wasserfläche sind.

In Nordost-Südwest-Richtung wird das County vom Fox River durchflossen, einem Nebenfluss des Illinois River.

An das Kendall County grenzen folgende Nachbarcountys:

DeKalb County Kane County DuPage County
LaSalle County Compass card (de).svg Will County
Grundy County

Geschichte[Bearbeiten]

Amos Kendall

Das Kendall County wurde am 19. Februar 1841 aus dem südlichen Teil des Kane County und dem nordöstlichen Teil des La Salle County gebildet. Der erste Name des County war Orange County, benannt nach einem County im Bundesstaat New York, von wo die meisten Siedler abstammten. Das County wurde jedoch kurze Zeit später umbenannt nach Amos Kendall, dem Postminister unter Präsident Andrew Jackson.

Bereits 1835 waren die ersten Besiedlungen an den Ufern des Fox River und am Waubonsie Creek, gefolgt von Newark, Yorkville und Little Rock (1836) sowie Lisbon und Millington (1838). Die Petition zur Bildung eines eigenen County von 1840 enthielt 109 Unterschriften von dort wohnenden Siedler.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1850 7730
1860 13.074 70 %
1870 12.399 -5 %
1880 13.083 6 %
1890 12.106 -7 %
1900 11.467 -5 %
1910 10.777 -6 %
1920 10.074 -7 %
1930 10.555 5 %
1940 11.105 5 %
1950 12.115 9 %
1960 17.540 40 %
1970 26.374 50 %
1980 37.202 40 %
1990 39.413 6 %
2000 54.544 40 %
2010 114.736 100 %
Vor 1900[5] 1900–1990[6] 2000[4] 2010[3]

Seit 2000 nimmt die Bevölkerung rapide zu, da der sich ausbreitende Ballungsraum Chicago nun Kendall County erreicht hat. Daher ist die Bebauungsdichte Nordosten des Countys höher, da hier die Stadt Chicago näher liegt. Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Kendall County 114.736 Menschen in 36.856 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 138,1 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 36.856 Haushalten lebten statistisch je 3,0 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 88,4 Prozent Weißen, 6,1 Prozent Afroamerikanern, 0,4 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 3,3 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,7 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 15,9  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

30,9 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 61,5 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 7,6 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,6 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 82.649 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 31.325 USD. 3,8 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Ortschaften im Kendall County[Bearbeiten]

Citys

Villages

Census-designated place

Andere Unincorporated Communities

1 - teilweise im DuPage, Kane und im Will County
2 - überwiegend im Will County
3 - teilweise im DeKalb und im LaSalle County
4 - teilweise im LaSalle County
5 - teilweise im Grundy und im Will County
6 - teilweise im Kane County
7 - überwiegend im Will County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Kendall County ist in neun Townships eingeteilt[7]:

Township Einwohner
(2010)
FIPS
Big Grove Township 1647    17-05872
Bristol Township 26.230    17-08368
Fox Township 1675    17-27416
Kendall Township 7739    17-39454
Lisbon Township 899    17-43913
Little Rock Township 13.076    17-44043
Na-Au-Say Township 8145    17-51531
Oswego Township 50.870    17-56900
Seward Township 4455    17-68757

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Einträge in das National Register of Historic Places im Kendall County

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 424248. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Kendall County, IL Abgerufen am 13. Dezember 2012
  4. a b National Association of Counties Abgerufen am 13. Dezember 2012
  5. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  6. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 15. Februar 2011
  7. Missouri Census Data Center - Illinois Abgerufen am 13. Dezember 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kendall County, Illinois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

41.59-88.43Koordinaten: 41° 35′ N, 88° 26′ W