Kenichi Sonoda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kenichi Sonoda (jap. 園田 健一, Sonoda Ken’ichi; * 13. Dezember 1962 in Takaishi, Präfektur Ōsaka) ist ein japanischer Mangaka, der auch das Charakterdesign für mehrere Anime entwarf.

Inhaltsverzeichnis

Werke[Bearbeiten]

Der erste Anime, an dem Sonoda mitarbeitete, die Sportgeschichte Wanna Bees, verkaufte sich auf dem Videomarkt schlecht. Mit der im selben Jahr entstandenen OVA Gall Force gelang ihm jedoch der Durchbruch zu einem Charakterdesigner. Das ab 1987 erschienene Bubblegum Crisis wurde schließlich ein internationaler Erfolg und machte Sonoda über die Grenzen Japans hinaus bekannt. Riding Bean war der erste komplett von Sonoda entworfene Anime.

Kenichi Sonoda zeichnete neben seiner Arbeit auch viele Dōjinshi und erstellte das Charakterdesign zahlreicher Computerspiele.

Manga[Bearbeiten]

Anime[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]