Kenneth Lane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den amerikanischen Physiker. Zum kanadischen Kanuten siehe Kenneth Lane (Kanute)

Kenneth D. Lane ist ein US-amerikanischer theoretischer Physiker.

Lane studierte am Georgia Institute of Technology, wo er 1965 seinen Master-Abschluss machte. 1970 wurde er bei Chung Wook Kim an der Johns Hopkins University promoviert. Er ist seit 1988 Professor an der Boston University.

Lane ist mit Estia Eichten Begründer der Technicolor-Theorien (TC) in der Elementarteilchenphysik (GUT-Yang-Mills-Theorien ähnlich der Quantenchromodynamik nur mit mehr Farbfreiheitsgraden).[1]. Er untersucht unter anderem mit TC-Theorien allgemein Mechanismen des Symmetriebruchs der elektroschwachen Wechselwirkung im Standardmodell und darüber hinaus (Bruch von Flavor-Symmetrien zwischen den Teilchen-Generationen). Am Tevatron und Large Hadron Collider ist er wesentlich an Fragestellungen der Suche nach Anzeichen für Technicolor-Theorien beteiligt.

Außerdem untersuchte er die Physik des Charmonium[2] .

Mit Chris Quigg, Eichten, Ian Hinchliffe veröffentlichte er 1984 einen einflussreichen Review-Artikel Supercollider Physics über die Physik an Hochenergie-Teilchenbeschleunigern[3]. Ausgehend von einem Treffen von Physikern in Snowmass (Colorado) 1982 wurden damals Ideen entwickelt, die 1987 die Entwicklung des später eingestellten Superconducting Super Collider motivierten und später im Large Hadron Collider realisiert wurden. Für diese Beiträge erhielt ermit Quigg, Eichten, Hinchliffe 2011 den Sakurai-Preis.

Er ist Fellow der American Physical Society und war 2001/02 Frontier Fellow des Fermilab.

Schriften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eichten, Lane Dynamical Breaking of weak interaction symmetrie, Physics Letters B, Bd.90, 1980, S.125
  2. Estia Eichten, Tung-Mow Yan, Toichiro Kinoshita, Kurt Gottfried „Charmonium:The Model, Physical Review D, Bd.17, 1978, S.3090, dieselben: Charmonium: Comparison with Experiment, Physical Review D, Bd. 20, 1980, S.203, dieselben, John Kogut Spectrum of charmed quark-antiquark bound states, Physical Review Letters, Bd.34, 1975, S.369-372. Sogenanntes Cornell potential model des Charmonium.
  3. Reviews of Modern Physics, Bd.56, 1984, S.579-707