Kent-Erik Andersson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Kent-Erik Andersson Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 24. Mai 1951
Geburtsort Örebro, Schweden
Größe 187 cm
Gewicht 83 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
1970–1971 Örebro IK
1971–1977 Färjestad BK
1977–1982 Minnesota North Stars
1982–1984 New York Rangers
1984–1986 Färjestad BK

Kent-Erik Andersson (* 24. Mai 1951 in Örebro) ist ein ehemaliger schwedischer Eishockeyspieler, der in seiner aktiven Zeit von 1970 bis 1986 unter anderem für die Minnesota North Stars und New York Rangers in der National Hockey League aktiv war.

Karriere[Bearbeiten]

Kent-Erik Andersson begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des Örebro IK, für dessen erste Mannschaft er in Saison 1970/71 sein Debüt in der damals noch zweitklassigen Division 2 gab. Anschließend spielte der Angreifer sechs Jahre lang für die Profimannschaft des Färjestad BK, zunächst in der Division 1, sowie ab 1975 in der neuen höchsten Spielklasse Schwedens, der Elitserien. Mit seinem Team scheiterte er 1976 und 1977 zwei Mal hintereinander im Playoff-Finale um die Meisterschaft. In der Saison 1976/77 wurde er zudem mit dem Guldpucken als Spieler des Jahres ausgezeichnet.

Daraufhin wechselte der Nationalspieler zu den Minnesota North Stars in die National Hockey League, für die er von 1977 bis 1982 insgesamt fünf Jahre lang auf dem Eis stand. In den folgenden beiden Spielzeiten trat Andersson mit den New York Rangers in der NHL an. Anschließend ließ er seine Karriere bei seinem Ex-Club Färjestad BK ausklingen, mit dem er zum Abschluss seiner Karriere 1986 Schwedischer Meister wurde.

International[Bearbeiten]

Für Schweden nahm Andersson an den Weltmeisterschaften 1977 und 1978, sowie 1981 am Canada Cup teil. Insgesamt bestritt er 25 Länderspiele, in denen er neun Tore erzielte und zwei Vorlagen gab. Zudem erhielt er zwölf Strafminuten.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1976 Schwedischer Vizemeister mit Färjestad BK
  • 1977 Schwedischer Vizemeister mit Färjestad BK
  • 1977 Guldpucken
  • 1977 Schwedisches All-Star Team
  • 1977 Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft
  • 1986 Schwedischer Meister mit Färjestad BK

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 7 456 72 103 175 78
NHL-Playoffs 5 50 4 11 15 4
Elitserien-Hauptrunde 4 116 39 42 81 58
Elitserien-Playoffs 4 20 10 8 18 10

Weblinks[Bearbeiten]