Kentico CMS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Kentico CMS
Administration interface of Kentico CMS 6.png

Administrative Schnittstelle Kentico CMS.
Basisdaten
Entwickler Kentico Software
Aktuelle Version 8.0
(31.03.2014)
Betriebssystem Microsoft Windows
Programmier­sprache C#
Kategorie Web-Content-Management-System
Lizenz free und kommerziell
Deutschsprachig ja
www.kentico.com

Kentico CMS ist ein Content-Management-System (CMS) zur Darstellung und Verwaltung von Webseiten, Online-Geschäften, Intranetzen und Community-Seiten. Kentico wird von mehr als 18.000 Web-Portalen in 90 Ländern verwendet.[1] Kentico CMS nutzt die Plattformen ASP.NET und Microsoft SQL Server. Kentico ermöglicht die Entwicklung mit Hilfe einer Portal-Engine oder auch direkt im Visual Studio. [2] Kentico ist kompatibel mit Microsoft Windows Azure.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Kentico CMS wird von der Gesellschaft Kentico Software entwickelt, die im Jahr 2004 von Petr Palas[4] gegründet wurde und ihren Sitz in Brünn hat.[5] Im Jahr 2008 eröffnete Kentico Software ihre Zweigstelle in den USA[6] und im Jahre 2010 eine weitere in Großbritannien[7] sowie ihre zweite Zweigstelle in den USA. Im Jahre 2010 wurde Kentico Software zu der schnellstwachsenden tschechischen Firma in der von der Gesellschaft Deloitte veröffentlichten Rangliste FAST 50 erklärt, und dies dank ihres Wachstums von 1781 % im Laufe der letzten fünf Jahre.[8]

Module[Bearbeiten]

Die Funktionalität von Kentico CMS deckt drei Gebiete ab: das Content-Management-System, e-Commerce[9] und Social Networking, [10] Intranet und Online-Marketing.[11] Kentico CMS enthält 40 Module und mehr als 250 Webparts.[12]

Merkmale[Bearbeiten]

  • System für die Inhaltsverwaltung einschließlich der Unterstützung von workflow, automatische Bildung von Dokumentversionen und Zugangsrechten
  • der komplette Quellcode zur Verfügung[13]
  • Unterstützung von Ajax
  • Offene API
  • Unterstützung von mobilen Versionen der Web-Seiten[14]
  • Integration mit Microsoft SharePoint[15]
  • Benutzerzugehörigkeit zu den Benutzergruppen und geschützte Web-Teile (secured areas)
  • Unterstützung von mehrsprachigen Web-Versionen einschließlich UNICODE und der von rechts nach links schreibenden Sprachen (Arabisch, Hebräisch u.ä.)
  • Flexibles Design und Navigation (drop-down menu, tree menu, UL list menu, tabs) [16]
  • benutzerfreundliche Oberfläche
  • Integration der ASP.NET-Standard-Controls und Unterstützung der eigenen Controls
  • Unterstützung von Visual Studio .NET und ASP.NET Version 2.0 und 3.5[17]
  • WYSIWYG-Editor
  • Optimierung für Suchmaschinen (SEO)
  • Web-Standards: XHTML, Tabellen- oder CSS-Layout, WAI
  • Einsatzbereite Web-Schablonen (Corporate Seiten, Online-Geschäfte, private Web-Seiten)
  • weitere Merkmale

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. CMS Matrix - "Kentico CMS for ASP.NET"
  2. Visual Studio Gallery - "Kentico CMS for ASP.NET (8)"
  3. Microsoft Platform Ready.com - "Kentico software s.r.o. is Microsoft Platform Ready for Windows Azure Platform"
  4. CodeProject: Who's Who at The Code Project.
  5. Kentico - "Contact"
  6. Lupa - "Brněnské Kentico software otevírá pobočku v USA"
  7. CMS Critic - "Kentico Software Opens UK Office"
  8. Deloitte - "Kentico software is Czech Republic's fastest growing technology company"
  9. SeaCoastOnline - "'Enormous Tiny Art' makes huge impact"
  10. CMSWire - "Kentico CMS 4.0 Marries Social Networking and Content Management"
  11. CMSWire - "New Kentico Enters Beta; What's New for Version 6?"
  12. Kentico - "Press Center"
  13. Kentico at VCLComponents
  14. CMSWire - "Kentico 5.5 Supports Facebook Connect, Open ID and Mobile Websites"
  15. Dotnetcurry.com - "Choosing a Content Management System (CMS) - Kentico CMS Review"
  16. Kentico at webscripts.softpedia.com
  17. DevASP.Net ASP.NET Content Management Applications and Tools