Kepler-36

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kepler-36 ist ein ca. 1200 Lichtjahre von der Erde entfernter Stern.

In seinem Planetensystem befinden sich die Exoplaneten Kepler-36b und Kepler-36c. Mit knapp zwei Millionen Kilometern Abstand sind sie die am dichtesten beieinander liegenden Planeten, die bisher entdeckt wurden (Stand 22. Juni 2012).[1]

Der Planet Kepler-36b ist eine Supererde und hat etwa die 4,5-fache Masse, Kepler-36c ist mit ungefähr 8 Erdmassen dem Planeten Neptun vergleichbar. Die Umlaufzeit der beiden Planeten liegt bei 14 (Kepler-36b) bzw. 16 Tagen (Kepler-36c). Beide Planeten liegen außerhalb der habitablen Zone von Kepler-36.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thomas H. Maugh II: Astronomers find unlikely pair of planets orbiting star. In: Los Angeles Times. 21. Juni 2012. Abgerufen am 21. Juni 2012.