Kepler-Poinsot-Körper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kepler-Poinsot-Körper sind reguläre, nicht-konvexe Polyeder und zählen zu den Sternkörpern. Dazu gehören der Dodekaeder- und der Ikosaederstern sowie das Große Dodekaeder und das Große Ikosaeder.

Benannt sind sie zu Ehren von Johannes Kepler (1571–1630) und Louis Poinsot (1777–1859).

Bildergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kepler-Poinsot solids – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien