Kepulauan Seribu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pulau Seribu
(Tausend Inseln)
Einige der rund 130 Inseln
Einige der rund 130 Inseln
Gewässer Javasee
Geographische Lage 5° 40′ S, 106° 34′ O-5.6629106.5683Koordinaten: 5° 40′ S, 106° 34′ O
Pulau Seribu  (Tausend Inseln) (Java)
Pulau Seribu  (Tausend Inseln)
Anzahl der Inseln ungefähr 130
Hauptinsel Pramuka
Gesamtfläche 11,8 km²
Einwohner 15.000

Kepulauan Seribu (indonesisch für deutsch Tausend Inseln) ist eine Inselgruppe von rund 130 kleinen Inseln, die sich ungefähr 15 bis 60 km vor der Küste von Java nahe der Stadt Jakarta befindet. Die Inseln bilden einen Regierungsbezirk (Kabupaten) des Hauptstadtdistrikts Jakarta.

Die Bevölkerungszahl der Inseln, von denen nur einige bewohnt sind, beträgt ca. 15.000. Die meisten Menschen wohnen auf der Insel Pulau Kelapa, welche 15 km vor Jakarta liegt. Verwaltungszentrum der Inselgruppe ist Pramuka auf der Insel Pramuka (Pulau Pramuka). Panjang (Pulau Panjang) besitzt als einzige der Inseln eine kurze Landebahn für Propellerflugzeuge. Die Inseln sind ein beliebtes Ausflugsziel der Bewohner von Jakarta und mit Schnellbooten von Jakartas Marina Ancol aus erreichbar. Die küstennäheren Inseln sind stärker von der Verschmutzung durch den Hafen von Jakarta in Tanjung Priok in Mitleidenschaft gezogen.

Weitere bekannte Inseln sind:

  • Pulau Bidadari: küstennah gelegen, Resort
  • Pulau Ayer: bekannter Strand, Resort
  • Pulau Kotok: bekannt als Schnorchel- und Tauchgebiet
  • Pulau Putri: zahlreiche Restaurants, Resort
  • Pulau Sepa: eine der kleineren Inseln, gute Strände
  • Pulau Bira: Golfplatz, gute Strände

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kepulauan Seribu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien