Keramoti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

40.85555555555624.698333333333Koordinaten: 40° 51′ N, 24° 42′ O

Karte: Griechenland
marker
Keramoti
Magnify-clip.png
Griechenland
Strand von Keramoti

Keramoti (griechisch Κεραμωτή (f. sg.)) ist eine griechische Kleinstadt in der Gemeinde Nestos in der Region Ostmakedonien und Thrakien mit 1438 Einwohnern (2011[1]).

Bedeutung erlangte Keramoti als wichtigster Fährhafen für die Überfahrt nach Thasos. Keramoti besitzt einen kilometerlangen Sandstrand, der auch in der Hochsaison nicht allzu sehr frequentiert ist.

Als Ausflugsziele bieten sich das nahe gelegene Nestos-Delta, die Nestos-Schlucht zwischen Galani und Stavroupoli, Xanthi, Kavala, Philippi oder die Insel Thasos an. Keramoti hat eine Fährenverbindung nach Thasos. In ungefähr einer halben Stunde ist die Insel zu erreichen.

Keramoti war früher ein armes, kleines Fischerdorf. Heute liegt es in der Nähe des internationalen Flughafens Megas Alexandros, des Flughafens von Kavala.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)