Kerlouan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kerlouan
Kerlouan (Frankreich)
Kerlouan
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Brest
Kanton Lesneven
Koordinaten 48° 39′ N, 4° 22′ W48.645555555556-4.365833333333310Koordinaten: 48° 39′ N, 4° 22′ W
Höhe 0–61 m
Fläche 17,80 km²
Einwohner 2.257 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 127 Einw./km²
Postleitzahl 29890
INSEE-Code

Kerlouan (bretonisch Kerlouan) ist eine französische Gemeinde im Département Finistère mit 2257 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011). Sie befindet sich im Nordwesten der Bretagne in unmittelbarer Nähe der Atlantikküste.

Brest liegt 30 Kilometer (km) südwestlich und Paris etwa 490 km östlich.

Bei Landerneau und Brest befinden sich die nächsten Abfahrten an der Schnellstraße E 50 (Rennes-Brest) und Regionalbahnhöfe an den Bahnlinien Brest-Rennes und Brest-Nantes.

Der Regionalflughafen Aéroport de Brest Bretagne liegt lediglich 22 km südwestlich.

In der Nähe von Kerlouan befindet sich ein 300 Meter hoher Sendemast des französischen Militärs, über den Befehle an getauchte U-Boote gesendet werden.

Weblinks[Bearbeiten]