Kernkraftwerk Callaway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f1

Kernkraftwerk Callaway
Luftaufnahme
Luftaufnahme
Lage
Kernkraftwerk Callaway (Missouri)
Kernkraftwerk Callaway
Koordinaten 38° 45′ 32,1″ N, 91° 47′ 8″ W38.758929-91.785557Koordinaten: 38° 45′ 32,1″ N, 91° 47′ 8″ W
Land: USA
Daten
Eigentümer: Ameren Corporation
Betreiber: AmerenUE
Projektbeginn: 1973
Kommerzieller Betrieb: 19. Dez. 1984

Aktive Reaktoren (Brutto):

1  (1.236 MW)
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme: 179.568 GWh
Stand: 17. März 2008
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.

Das Kernkraftwerk Callaway (englisch Callaway Nuclear Generating Station) mit einem Druckwasserreaktor ist im Callaway County im US-Bundesstaat Missouri gelegen.

Geschichte[Bearbeiten]

Betrieben wird das Kraftwerk von AmerenUE. Das Kraftwerk wurde am 24. Oktober 1984 mit dem Netz synchronisiert.

Es ist geplant, das Kraftwerk mit einem US-EPR zu erweitern.[1]

Am 1. Oktober 1975 wurde begonnen, einen zweiten Block mit 1120 MWe netto und 1176 MWe brutto zu bauen. Am 1. Oktober 1981 wurde das Projekt jedoch aufgegeben.[2]

Am 6. März 2015 hat die NRC (Nuclear Regulatory Comission) die Betriebsgenehmigung für das Kernkraftwerk bis zum 18. Oktober 2044 verlängert.

Daten der Reaktorblöcke[Bearbeiten]

Das Kernkraftwerk Callaway hat einen in Betrieb befindlichen Block und einen verworfenen Block:

Reaktorblock[3] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Abschal-
tung
Callaway-1 Druckwasserreaktor 1190 MW 1236 MW 16.04.1976 24.10.1984 19.12.1984 (2044 geplant)
Callaway-2[2] Druckwasserreaktor 1120 MW 1176 MW 01.10.1975 - - Bau am 1. Oktober 1981 abgebrochen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. WNA - Nuclear Power in the USA (englisch)
  2. a b Callaway-2 im PRIS der IAEA (Memento vom 4. Juni 2011 im Internet Archive) (englisch)
  3. Power Reactor Information System der IAEA: „United States of America: Nuclear Power Reactors - Alphabetic“ (englisch)

Siehe auch[Bearbeiten]