Kernkraftwerk Enrico Fermi (USA)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f1

Kernkraftwerk Enrico Fermi (USA)
Block 2 des Kernkraftwerks Enrico Fermi
Block 2 des Kernkraftwerks Enrico Fermi
Lage
Kernkraftwerk Enrico Fermi (USA) (Michigan)
Kernkraftwerk Enrico Fermi (USA)
Koordinaten 41° 57′ 49,9″ N, 83° 15′ 31,7″ W41.963864-83.258802Koordinaten: 41° 57′ 49,9″ N, 83° 15′ 31,7″ W
Land: USA
Daten
Eigentümer: DTE-Energy (Detroit Edison)
Projektbeginn: 1955
Kommerzieller Betrieb: 05.08.1966

Aktive Reaktoren (Brutto):

1  (1154 MW)

Stillgelegte Reaktoren (Brutto):

1  (65 MW)
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme: 122.675 GWh
Stand: 18. März 2008
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.

Das Kernkraftwerk Enrico Fermi (englisch Enrico Fermi Nuclear Generating Station) ist ein Kernkraftwerk mit einem Brutreaktor und einem Siedewasserreaktor. Das Kernkraftwerk liegt in Frenchtown Charter Township im US-Bundesstaat Michigan und ist nach dem Kernphysiker Enrico Fermi benannt.

Enrico Fermi 1[Bearbeiten]

Icon Schraubenschlüssel Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Kernenergie eingetragen. Wenn Du Dich mit dem Thema auskennst oder Interesse daran hast, an diesem Artikel zu arbeiten, bist Du herzlich eingeladen, Dich an der Diskussion und einer Verbesserung des Artikels zu beteiligen.

Der Block 1 war ein Prototyp eines 65 Megawatt-Brutreaktors. Gebaut wurde er ab dem 1. August 1956. Am 5. August 1966 nahm er seinen Betrieb auf. Am 5. Oktober 1966 kam es zu einer Kernschmelze in einigen Teilen des Reaktorkerns. Dieser Unfall war aufgrund eines Bruchstückes ausgelöst worden, das in den Kühlkreislauf kam. Zwei der 105 Brennelemente schmolzen dabei. Der Reaktor wurde am 29. November 1972 stillgelegt.[1]

Enrico Fermi 2[Bearbeiten]

Der Block 2 ist ein Siedewasserreaktor von General Electric. Der Bau begann am 26. September 1972. Am 21. September 1986 ging der Reaktor ans Netz.

Enrico Fermi 3[Bearbeiten]

Detroit Edison hat vor kurzem Interesse gezeigt, einen weiteren Reaktor am Standort Enrico Fermi zu errichten. Seit einiger Zeit werden schon Lizenzen für den Bau des weiteren Blockes am Kernkraftwerk Enrico Fermi organisiert. Dieser Prozess kann bis zu fünf Jahre dauern. Der Reaktor soll zwischen 2015 und 2020 ans Netz gehen und etwa drei Milliarden US-Dollar kosten.

Luftaufnahme des Kernkraftwerks

Daten der Reaktorblöcke[Bearbeiten]

Das Kernkraftwerk Enrico Fermi hat zwei Blöcke:

Reaktorblock[2] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Abschal-
tung
Enrico Fermi-1 Brutreaktor 61 MW 65 MW 01.08.1956 05.08.1966 - 29.11.1972
Enrico Fermi-2 Siedewasserreaktor 1111 MW 1154 MW 26.09.1972 21.09.1986 23.01.1988 (2025 geplant)

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fermi, Unit 1. In: U.S. Nuclear Regulatory Commission (NRC). 18. März 2011, abgerufen am 18. März 2011 (eng.).
  2. Power Reactor Information System der IAEA: „United States of America: Nuclear Power Reactors - Alphabetic“ (englisch)