Kernkraftwerk Fort St. Vrain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f1

Kernkraftwerk Fort St. Vrain
Konzeptbild aus der Planungsphase
Konzeptbild aus der Planungsphase
Lage
Kernkraftwerk Fort St. Vrain (Colorado)
Kernkraftwerk Fort St. Vrain
Koordinaten 40° 14′ 40″ N, 104° 52′ 27″ W40.244444444444-104.87416666667Koordinaten: 40° 14′ 40″ N, 104° 52′ 27″ W
Land: Vereinigte Staaten
Daten
Eigentümer: Xcel Energy
Betreiber: Xcel Energy
Projektbeginn: 1965
Kommerzieller Betrieb: 1. Juli 1979
Stilllegung: 29. Aug. 1989

Stillgelegte Reaktoren (Brutto):

1  (342 MW)
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme: 5.420 GWh
Stand: 18. März 2008
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.

Das Kernkraftwerk Fort St. Vrain (englisch Fort St. Vrain Nuclear Generating Station) war ein Kernkraftwerk mit einem Hochtemperaturreaktor. Das Kernkraftwerk liegt nahe Platteville im US-Bundesstaat Colorado.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Reaktor in Fort St. Vrain ist einer von zwei Hochtemperaturreaktoren in den USA. Baubeginn war am 1. September 1968. Die Leistung des Reaktors betrug 342 Megawatt. Am 11. Dezember 1976 nahm der Reaktor den Betrieb auf. Nach der Stilllegung im Jahre 1989 wurde das Gebäude bis 1992 abgerissen. Der 174 Mio USD teure Rückbau war 1997 abgeschlossen und auf dem Gelände wurde ein Gaskraftwerk errichtet.

Daten des Reaktorblocks[Bearbeiten]

Das Kernkraftwerk Fort St. Vrain hatte einen Block:

Reaktorblock[1] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Abschal-
tung
Fort St. Vrain Hochtemperaturreaktor 330 MW 342 MW 01.09.1968 11.12.1976 01.07.1979 29.08.1989

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kernkraftwerk Fort St. Vrain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Power Reactor Information System der IAEA: „United States of America: Nuclear Power Reactors - Alphabetic“ (englisch)