Kernkraftwerk Hope Creek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f1

Kernkraftwerk Hope Creek
Kernkraftwerk Hope Creek
Kernkraftwerk Hope Creek
Lage
Kernkraftwerk Hope Creek (New Jersey)
Kernkraftwerk Hope Creek
Koordinaten 39° 28′ 4″ N, 75° 32′ 17″ W39.467777777778-75.538055555556Koordinaten: 39° 28′ 4″ N, 75° 32′ 17″ W
Land: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Daten
Eigentümer: PSEG Nuclear LLC
Betreiber: PSEG Nuclear LLC
Projektbeginn: 1969
Kommerzieller Betrieb: 20. Dez. 1986

Aktive Reaktoren (Brutto):

1  (1139 MW)

Bau eingestellt (Brutto):

1  (1118 MW)
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme: 141.546 GWh
Stand: 21. März 2008
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.

Das Kernkraftwerk Hope Creek ist ein US-amerikanisches Kernkraftwerk und befindet sich in der Nähe von Lower Alloways Creek Township, New Jersey. Die Anlage verfügt über einen Siedewasserreaktor. Der Eigentümer und Betreiber ist die PSEG Nuclear LLC. Neben dem Kraftwerk steht das Kernkraftwerk Salem.

Block 1[Bearbeiten]

Kernkraftwerk Hope Creek

Block 1 ist ein Siedewasserreaktor von General Electric mit einer elektrischen Nettoleistung von 1059 MWe und einer Bruttoleistung von 1139 MWe. Der Baubeginn war am 1. März 1976, er wurde am 1. August 1986 erstmals mit dem Stromnetz synchronisiert und ging am 20. Dezember 1986 in den kommerziellen Leistungsbetrieb. Der Naturzug-Nasskühlturm hat eine Höhe von 165 Metern.

Die erteilte Betriebslizenz läuft am 11. April 2026 ab, deshalb beantragte der Betreiber am 18. August 2009 bei der Nuclear Regulatory Commission (NRC) eine Verlängerung um 20 Jahre.[1]

Daten der Reaktorblöcke[Bearbeiten]

Das Kernkraftwerk Hope Creek besteht aus einem in Betrieb befindlichen und einem im Bau eingestellten Block:

Reaktorblock[2] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Abschal-
tung
Hope Creek-1 Siedewasserreaktor 1059 MW 1139 MW 01.03.1976 01.08.1986 20.12.1986 11.04.2026 Ablaufdatum der Lizenz
Hope Creek-2[3] Siedewasserreaktor 1067 MW 1118 MW 01.03.1976 Bau am 01.12.1981 aufgegeben

Quellen[Bearbeiten]

  1. NRC: Hope Creek - License Renewal Application (englisch) Nuclear Regulatory Commission. 1. September 2009. Abgerufen am 20. September 2009.
  2. Power Reactor Information System der IAEA: „United States of America: Nuclear Power Reactors - Alphabetic“ (englisch)
  3. Kernkraftwerk Hope Creek 2 auf der PRIS der IAEA

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]