Kernkraftwerk South Texas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f1

Kernkraftwerk South Texas

BW

Lage
Kernkraftwerk South Texas (Texas)
Kernkraftwerk South Texas
Koordinaten 28° 47′ 48,2″ N, 96° 3′ 23″ W28.796711-96.056385Koordinaten: 28° 47′ 48,2″ N, 96° 3′ 23″ W
Land: USA
Daten
Eigentümer: NRG South Texas
Betreiber: STP Nuclear Operating Company (STPNOC)
Projektbeginn: 1971
Kommerzieller Betrieb: 25. Aug. 1988

Aktive Reaktoren (Brutto):

2  (2.708 MW)
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme: 289.466 GWh
Stand: 26. März 2008
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.

Das Kernkraftwerk South Texas (auch bekannt als South Texas Project (STP)) ist ein Kernkraftwerk mit zwei Reaktorblöcken, südwestlich von Bay City im Süden des Bundesstaates Texas in den USA. Eigentümer sind die NRG South Texas (44 %), Tochter von NRG Energy, und die Städte San Antonio (40 %) und Austin (16 %). Betreiber ist die STP Nuclear Operating Company (STPNOC). Das Kernkraftwerk liegt auf einem 49 km2 großen Gelände am Colorado River etwa 145 km südwestlich von Houston. Es war das erste Kernkraftwerk in Texas.

Die Reaktoren[Bearbeiten]

Bei den Reaktoren im Kernkraftwerk South Texas handelt es sich um zwei baugleiche Druckwasserreaktoren mit einer elektrischen Nettoleistung von 1280 MW und einer Bruttoleistung von 1354 MW. Das KKW South Texas ist einzigartig in seiner Konzeption von Systemen für die Sicherheit der Reaktoren. Jede Einheit verfügt über drei statt der üblichen zwei, völlig unabhängigen Notfall-Kern-Kühlsysteme (Emergency Core Cooling Systems) und der damit verbundenen Systeme.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 6. Dezember 1971 stellte Houston Lighting & Power Co. (HL & P) der Stadt Austin, der Stadt San Antonio und der Central Power and Light Co. (CPL) eine Machbarkeitsstudie für den Bau einer gemeinsamen Tochtergesellschaft von Kernkraftwerken vor. Der ursprüngliche Kostenvoranschlag für das Kraftwerk lag bei 974 Millionen US-Dollar.

Bis Mitte 1973 war der Standort des Kraftwerks in Bay City geplant, aber dann fiel die Entscheidung, das Kraftwerk auf einem anderen Gelände zu bauen.

Ein Antrag auf Erteilung der Baugenehmigung für die Anlage wurde bei der United States Atomic Energy Commission im Mai 1974 eingereicht. Die Nuclear Regulatory Commission erteilte die Bewilligung am 22. Dezember 1975. Der Baubeginn für beide Blöcke war am 22. Dezember 1975. Bis 1981 war das South Texas Project vier Jahre hinter dem Zeitplan zurück und hatte erhebliche Kostenüberschreitungen. Brown and Root überarbeiteten den Zeitplan für die Fertigstellung bis Juni 1989 und die Kostenschätzung auf 4,4-4,8 Milliarden US-Dollar.

Der erste Block wurde am 30. März 1988 erstmals mit dem Stromnetz synchronisiert und ging am 25. August 1988 in den kommerziellen Leistungsbetrieb über. Block 2 wurde am 11. April 1989 erstmals mit dem Stromnetz synchronisiert und ging am 19. Juni 1989 in den kommerziellen Leistungsbetrieb.

Im Jahr 2007 war South Texas-2 der Kernreaktor mit der höchsten Jahresproduktion weltweit. Zuvor waren beide Blöcke bereits mehrmals unter den fünf Besten.

Die Zukunft des Kraftwerks[Bearbeiten]

Am 19. Juni 2006 legte NRG Energy einen Plan zum Bau von zwei Reaktoren vom Typ ABWR mit einer Leistung von je 1.358 MWe auf dem Gelände des Kernkraftwerks South Texas vor.[1]

Am 24. September 2007 legte der Betreiber eine vollständige Bewerbung mit der Nuclear Regulatory Commission zum Bau von zwei General Electric-ABWR auf dem Gelände des Kernkraftwerks vor.[2] Die vorgeschlagene Ausweitung des STP wird zusätzliche 2700 MW elektrische Leistung haben, somit wird das Kraftwerk etwa die doppelte installierte Leistung von heute haben.[3]

Die Abschaltung der bestehenden Blöcke ist für 2027 (Block 1) und 2028 (Block 2) geplant.

Daten der Reaktorblöcke[Bearbeiten]

Das Kernkraftwerk South Texas hat insgesamt zwei Blöcke:

Reaktorblock[4] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Abschal-
tung
South Texas-1 Druckwasserreaktor 1280 MW 1354 MW 22.12.1975 30.03.1988 25.08.1988 (2027 geplant)
South Texas-2 Druckwasserreaktor 1280 MW 1354 MW 22.12.1975 11.04.1989 19.06.1989 (2028 geplant)

Quellen[Bearbeiten]

  1. Nuclear Engineering International - NRG announces new nuclear build programme (englisch)
  2. Nuclear Engineering International - Leading America (englisch)
  3. Bloomberg - NRG Files First Full Application for U.S. Reactor (Update3) - Bloomberg.com (englisch)
  4. Power Reactor Information System der IAEA: „United States of America: Nuclear Power Reactors - Alphabetic“ (englisch)

Siehe auch[Bearbeiten]