Kerugoya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kerugoya
Basisdaten
Einwohner 39.441 Einw.
Koordinaten 0° 30′ S, 37° 17′ O-0.537.283333333333Koordinaten: 0° 30′ S, 37° 17′ O
Kerugoya (Kenia)
Kerugoya
Kerugoya
Politik
Provinz Central
County Kirinyaga District

Kerugoya ist eine Stadt in Kenia. Sie ist die Hauptstadt des Kirinyaga Districts in der Central Province.

Lage[Bearbeiten]

Keruyoga befindet sich 10 Kilometer östlich von Karatina und 40 Kilometer westlich von Embu an der Verbindungsstraße C 74 von Karatina und Kutus. Die Grenze zum Mount Kenia Nationalpark im Norden ist etwa 7 km entfernt.

Politische Gliederung[Bearbeiten]

Kerugoya bildet eine gemeinsame Verwaltungseinheit mit der Gemeinde Kutus mit dem Namen „Gemeinde Kerugoya/Kutus“. In der Gemeinde leben laut Volkszählung 1999 39.441 Einwohner. Die Gemeinde hat sechs Distrikte: Kerugoya-Zentrum, Kerugoya-Nord, Kerugoya-Süd, Kutus-Süd, Kutus-Zentrum und Nduini. Die meisten dieser Distrikte gehören zum Kerugoya/Kutus-Wahlbezirk. Kerugoya ist ebenfalls Sitz der Central Division des Kirinyaga Districts.

Schulen[Bearbeiten]

  • Kerugoya Schule für Gehörlose[1][2]
  • Kerugoya Mädchengymnasium[3]
  • Kerugoya Guter Hirte Akademie
  • St. Joseph Academy

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://view.stern.de/de/original/Portrait-Blau-Kinder-Afrika-Kinder-von-Kerugoya-222446.html
  2. http://www.christoffel-blindenmission.de/dynamic/Standard_157674.html?id=KE&projectid=762
  3. http://kenyaplex.com/Schools/1503-Thumaita-Girls-Secondary-School.aspx

Weblinks[Bearbeiten]