Kevin Hartman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kevin Hartman
Spielerinformationen
Voller Name Kevin Eugene Hartman
Geburtstag 25. Mai 1974
Geburtsort Athens, OHVereinigte Staaten
Größe 185 cm
Position Tor
Vereine in der Jugend
1992–1993
1994–1996
Dominguez Hills Toros
UCLA Bruins
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1997–2006
2006–2009
2010–2012
2013
Los Angeles Galaxy
Kansas City Wizards
FC Dallas
New York Red Bulls
243 (0)
90 (0)
83 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
1999–2006 Vereinigte Staaten 5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Kevin Eugene Hartman (* 25. Mai 1974 in Athens, Ohio) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Fußballtorwart.

Karriere[Bearbeiten]

Jugend und College[Bearbeiten]

Seine ersten Erfahrungen im Fußball machte er an der Radford High School in Radford, Virginia. Dort war 1989 erst als Ersatztorwart im Einsatz, später gewann seine Mannschaft den Titel in der Region IV. Hartman zog aber schon vorher mit seiner Familie nach Palos Verdes in Kalifornien. Dort spielte er für die Palos Verdes High School. Nebenbei spielte er auch für den San Pedro FC Santos, einem lokalen Verein aus San Pedro, Kalifornien.

Während dieser Zeit trainierte er sehr hart. Bereits vor der Schule lief er jeden Morgen mehrere Kilometer und verbesserte seine Spielerfähigkeiten.

Hartman ging, nachdem er die die High School im April 1992 abgeschlossen hatte, aufs College. Er spielte von 1992 bis 1993 für die Cal State Dominguez Hills und von 1994 bis 1996 für die UCLA.

Vereine[Bearbeiten]

1997 wurde er von Los Angeles Galaxy gedraftet. In seinem ersten Jahr als Rookie stand er selten auf dem Platz. Nach seiner ersten Saison wurde er von Chicago Fire im expansion draft ausgewählt. LA Galaxy tauschte aber Jorge Campos und Chris Armas gegen Hartman und Danny Pena mit den Fires.

Kevin Hartman wurde, nachdem Campos nach Chicago gewechselt war, die Nummer 1 im Tor. Bis zu seinem Wechsel 2006 war er Stammtorhüter der Galaxies. Ausnahme war die Saison 2001, wo er zeitweise von Matt Reiss ersetzt wurde. 1999 wurde er zum besten Torhüter der Major League Soccer gewählt. Hartman wurde mit Los Angeles Galaxy zweimal Sieger des MLS Cups und des US Open Cups.

2006 wechselte er zu den Kansas City Wizards und nach vier Jahren zum FC Dallas. Dort wurde er im Alter von 37 Jahren noch einmal im Juni 2011 zum MLS-Spieler des Monats gewählt.[1]

Zur Saison 2013 wechselte er zu den New York Red Bulls.[2] Dort beendete er am 21. November 2013 seine Karriere.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Aufgrund seines Erfolges in der Major League Soccer, bestritt Hartman sein erstes Länderspiel am 8. September 2000 gegen Jamaika. Weiterhin spielte er 2006 noch zwei Spiele.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hartman MLS-Spieler des Monats Juli Artikel auf transfermarkt.de
  2. http://www.newyorkredbulls.com/news/2013/03/kevin-hartman-and-red-bulls-perfect-fit
  3. http://www.newyorkredbulls.com/news/2013/11/two-time-mls-cup-champion-goalkeeper-kevin-hartman-announces-retirement