Kevin John Dunn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Bischof von Hexham und Newcastle in England; für den US-amerikanischen Schauspieler siehe Kevin Dunn.

Kevin John Dunn (* 9. Juli 1950 in Stoke-on-Trent, England; † 1. März 2008 in Newcastle upon Tyne, England) war römisch-katholischer Bischof von Hexham und Newcastle in England.

Leben[Bearbeiten]

Kevin John Dunn empfing am 17. Januar 1976 die Priesterweihe.

2004 wurde er von Johannes Paul II. zum 12. Bischof des Bistums Hexham und Newcastle ernannt. Die Bischofsweihe spendete ihm am 25. Mai 2004 sein Amtsvorgänger Michael Ambrose Griffiths; Mitkonsekratoren waren der Erzbischof von Liverpool, Patrick Altham Kelly und der damalige Erzbischof von Birmingham, Vincent Nichols.

Er war befreundet mit seinem anglikanischen Nachbarn N.T. Wright, dem Bischof von Durham.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Michael Ambrose Griffiths Bischof von Hexham und Newcastle
2004–2008
Séamus Cunningham