Kevin Saunderson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kevin Saunderson 2006 in Melbourne

Kevin Maurice Saunderson (* 5. September 1964 in Brooklyn, New York) ist ein US-amerikanischer Techno-Musiker und -DJ.

Leben[Bearbeiten]

Saunderson ging mit Juan Atkins und Derrick May auf die Belleville High School in Detroit („The Belleville Three“). Er gilt als Mitbegründer der Stilrichtung Detroit Techno und hatte mit dem kommerziellen Projekt Inner City Chart-Erfolge.

Er gründete das Label KMS Records, auf dem er unter den Projektnamen Reese, E-Dancer, Tronik House und anderen Titel wie The Sound, Bounce your body to the box, The groove that won't stop und Rock to the beat veröffentlichte.

Die 1997 erschienene Compilation Faces & Phases gibt einen Überblick über seine wichtigsten Veröffentlichungen.

Weblinks[Bearbeiten]