Kevin Sorbo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kevin Sorbo (Juli 2005)

Kevin David Sorbo (* 24. September 1958 in Mound, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Biografie[Bearbeiten]

Geboren in Mound im US-Bundesstaat Minnesota als Sohn norwegischer Eltern, studierte Sorbo an der Minnesota State University Moorhead und reiste als Jugendlicher um die Welt. Als Model und Werbedarsteller begann er seine Schauspielkarriere, deren erster Höhepunkt ein Werbespot für einen Whiskey-Hersteller war: hier prägte er den Satz „Das ist kein Jim Beam“.

Große Bekanntheit erlangte Sorbo durch die Fernsehserien Hercules und Andromeda, in denen er die Hauptfiguren spielt: Den griechischen Göttersohn und Volkshelden und den Raumschiffkapitän Dylan Hunt, der nach dreihundert Jahren Gefangenschaft im Ereignishorizont eines schwarzen Loches erwacht und versucht, die Ordnung in der chaotischen Galaxie wiederherzustellen. Mit beiden Serien hatte er etwa eine Dekade einen festen Platz im regelmäßigen Fernsehgeschäft.

Nebenher gab es für Sorbo nicht viele weitere, erfolgreiche bzw. bekanntheitsfördernde Rollen, abgesehen von der des „Kull“ im gleichnamigen Fantasyfilm, der direkt auf Video erschien.

Am 5. Januar 1998 heiratete er die Schauspielerin Sam Jenkins. Das Paar hat 3 Kinder.

Er ist Vorsitzender und Pressesprecher von „A World Fit For Kids“, einer Organisation, die versucht, mit Hilfe von Ratgebern Großstadtkindern durch Schule, Fitness und Sport eine positive Lebenseinstellung zu vermitteln.

Er wird meistens von Ekkehardt Belle und Torsten Michaelis synchronisiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1988: California Cops (1st & Ten)
  • 1991: California Clan (Santa Barbara) (unbekannte Anzahl von Folgen)
  • 1992: Cheers (1 Folge)
  • 1992: Tödlicher Virus (Condition: Critical) - als Dr. Thaddeus Kocinski
  • 1993: Mord ist ihr Hobby (Murder, she wrote) (1 Folge)
  • 1993: Der Polizeichef - Eis im Blut (The Commish) (1 Folge)
  • 1994: Der Mord der unschuldigen Kinder (Slaughter of the Innocents) - als John Willison
  • 1994: Hercules und das Amazonenheer (Hercules and the Amazon Women)
  • 1994: Hercules und das vergessene Königreich (Hercules: The Legendary Journeys - Hercules and the Lost Kingdom)
  • 1994: Hercules und der flammende Ring (Hercules: The Legendary Journeys - Hercules and the Circle of Fire)
  • 1994: Hercules im Reich der toten Götter (Hercules in the Underworld)
  • 1994: Hercules im Labyrinth des Minotaurus (Hercules in the Maze of the Minotaur)
  • 1995–1999: Hercules - als Hercules
  • 1995–2001: Xena (Xena: Warrior Princess) (2 Folgen)
  • 1995: Cybill (1 Folge)
  • 1997: Hercules & Xena: Wizards of the Screen
  • 1997: Kull, der Eroberer (Kull the Conqueror) - als Kull
  • 1998: Hercules & Xena - Der Kampf um den Olymp (Hercules and Xena - The Animated Movie: The Battle for Mount Olympus) (Stimme)
  • 1999: Just Shoot Me - Redaktion durchgeknipst (1 Folge)
  • 2000–2005: Andromeda - als Captain Dylan Hunt
  • 2001: Dharma & Greg - Gastrolle - als Charlie (4 Folgen)
  • 2003: Immer wieder Jim - als Darryl Buckner
  • 2003: Two and a Half Men: Staffel 3, Folge 20 - Gastrolle als Andi (Kandis Vater)
  • 2004: Clipping Adam - als Father Dan
  • 2006: Last Chance Cafe - als Chance Coulter
  • 2006–2007: O.C., California (Staffel 4, Gastrolle in 7 Episoden) - als Frank Atwood
  • 2007: Walking Tall: The Payback - (Walking Tall 2) - als Nick Prescott
  • 2007: Something Beneath - als Father Douglas Middleton
  • 2007: Walking Tall: Lone Justice - (Walking Tall 3) - als Nick Prescott
  • 2007: Avenging Angel - als The Preacher
  • 2007: Psych - als Byrd Tatums (Staffel 2, Folge 9, „Kopfgeldjägereien“)
  • 2008: Meine Frau, die Spartaner und ich - als Hauptmann
  • 2008: Big Fat Important Movie - als Schauspieler
  • 2009: Bitch Slap (Cameo-Auftritt)
  • 2009: Lightning Strikes
  • 2009: Fire from Below
  • 2010: Endstation - Angriff aus dem Untergrund - als Priester Douglas
  • 2010: The Sword and the Sorcerer
  • 2010: Hawaii Five-O (Staffel 1, Folge 6)
  • 2010: Paradox - Die Parallelwelt!
  • 2010: What If…
  • 2011: Soul Surfer
  • 2011: Julia X 3D
  • 2011: Coffin
  • 2011: Flesh Wounds - Blutige Wunden
  • 2011: Poolboy: Drowning Out the Fury - als "Poolboy"
  • 2012: Apartment 23 (Folge 4) als er selbst

Videospiele (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kevin Sorbo – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien