Kevin Zegers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kevin Zegers auf der San Diego Comic-Con International (2013)

Kevin Joseph Zegers (* 19. September 1984 in St. Marys, Ontario, Kanada) ist ein kanadischer Schauspieler. Bekannt wurde er vor allem durch die Air-Bud-Filme und seine Rolle in Transamerica.

Lebenslauf[Bearbeiten]

Zegers wurde in dem kleinen Ort St. Marys in der kanadischen Provinz Ontario als Sohn von Jim und Mary Ellen Zegers geboren und wuchs in Woodstock (Ontario) auf. Er hat zwei jüngere Schwestern: Katie Zegers, die ebenfalls Schauspielerin ist, und Krista. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler arbeitet Zegers hin und wieder als Fotomodell. Zurzeit ist er mit der Schauspielerin Jaime Feld verheiratet.

Karriere[Bearbeiten]

Nach verschiedenen Werbespots drehte Zegers 1993 den Film Hilfe! Jeder ist der Größte, wo er die jüngere Ausgabe von Michael Chapman (Michael J. Fox) spielte. Es folgten kleinere Rollen in verschiedenen Produktionen, doch erst mit der Air-Bud-Reihe erlangte er einen größeren Bekanntheitsgrad. Weitere Familienfilme folgten. 1999 spielte er im Film Schrecken der Karibik – Die Schatzinsel den Jungen Jim Hawkins an der Seite von Jack Palance und 2000 spielte er Nastassja Kinskis Sohn in der Familienkomödie Time Share.

Mit dem Herauswachsen aus den Kinderrollen nahm Zeger etliche Rollen in Horrorfilmen an, die jedoch eher durchschnittlich bewertet wurden. 1998 spielte er in Shadowbuilder (nach einem Roman von Bram Stoker) einen stigmatisierten Jungen. 2002 war er in Fear of the Dark zu sehen, 2003 folgte Wrong Turn, 2004 dann The Hollow, eine Fortsetzung von Sleepy Hollow, jedoch eher an die dem Film zugrundeliegende Kurzgeschichte von Washington Irving angelehnt; weitere Hauptdarsteller dieses Films waren Nick Carter und Stacy Keach. Des Weiteren spielte er eine Nebenrolle in Dawn of the Dead (2004).

Dass Zegers auch ernstere Rollen beherrscht, zeigte er bereits 1998 in Four Days, sowie in Transamerica, mit dem er 2005 den Durchbruch schaffte. Dort spielte er den Sohn einer transsexuellen Frau.

Neben Kino- und Fernsehfilmen hatte Kevin Zegers mittlerweile Gastauftritte in zwölf verschiedenen Fernsehserien (unter anderem in Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI, Smallville und Dr. House).

Seit April 2007 ist Kevin Zegers Werbeträger eines Parfums.

Des Weiteren spielte er im Jahr 2010 im Musikvideo zu The Big Bang von der Band Rockmafia an der Seite von Miley Cyrus.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Kevin Zegers beim Toronto International Film Festival 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kevin Zegers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien