Kfz-Kennzeichen (Ägypten)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kennzeichen für Lkw (rot)
Kennzeichen für Busse (grau)

Die aktuellen ägyptischen Kfz-Kennzeichen wurden Mitte 2008 eingeführt und sollen in absehbarer Zeit alle älteren Schilder ersetzen. Die neuen Nummernschilder wurden von der deutschen Utsch AG produziert und besitzen eine Spezialfolie mit Hologrammen, die Fälschungen erschweren soll.[1]
Die Schilder besitzen das Maß 170 mm × 350 mm und sind horizontal zweigeteilt. Der obere Bereich zeigt den Staatsnamen in englischer und arabischer Sprache (EGYPT bzw. arabisch ‏مصر‎), die Farbe des Hintergrunds bezeichnet die Fahrzeugart. Der untere Teil des Kennzeichens zeigt schwarze Schrift auf weißem Grund. Links erscheinen maximal vier Ziffern, rechts maximal drei Buchstaben zunächst in arabischer darunter auch in lateinischer Schrift. Folgende Kombinationen und Farben werden verwendet:

Farbe Fahrzeugart
hellblau Privatfahrzeuge
orange Taxis
rot Lkw
grau Busse
beige Touristenbusse
grün Diplomaten
gelb Zollkennzeichen
dunkelblau Polizei
Muster Gebiet
000-xxx Kairo
0000-xx Gizeh
0000-xxx restliches Ägypten


Ältere Kennzeichen[Bearbeiten]

Früheres Kennzeichen mit Herkunftsangabe (C)
Kennzeichen aus den 1990er Jahren
Kennzeichen aus den 1980er Jahren
Kennzeichen aus den 1970er Jahren
Zollkennzeichen, ausgestellt im Sinai (2004)

Ältere Kennzeichen zeigen teilweise am linken Rand maximal drei Buchstaben, die es erlauben, die Herkunft des Fahrzeugs genauer zu bestimmen. Die Buchstaben kodieren das entsprechende Gouvernement, wobei man sich oft an der englischen Schreibweise oder der entsprechenden Hauptstadt orientierte.

Kürzel Gouvernement
ALX Al-Iskandariyya
AR Schimal Sina
AS Asyut
ASN Aswan
BH Al-Buhaira
BNS Bani Suwaif
C Al-Qahira
DK Ad-Daqahliyya
DT Dumyat
FYM Al-Fayyum
GH Al-Gharbiyya
GZ Al-Dschiza
IS Al-Ismaʿiliyya
KB Al-Qalyubiyya
KFS Kafr asch-Schaich
KN Qina
MN Al-Minufiyya
MT Matruh
PTS Bur Saʿid
RS Al-Bahr al-ahmar
SAL Salum
SHG Sauhadsch
SHR Asch-Scharqiyya
SIN Schimal Sina
SUZ As-Suwais
WAD Al-Wadi al-dschadid

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Utsch produziert Nummernschilder für Ägypten