Khar-Us-Nuur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Khar-Us-Nuur
Khar-Us-Nuur Lake ISS006-E-7827 cropped, rotated.jpg
Geographische Lage Mongolei
Zuflüsse Chowd Gol
Abfluss Chono Kharaikh gol → Khar Nuur
Größere Städte in der Nähe Chowd, Dörgön
Daten
Koordinaten 48° 2′ N, 92° 17′ O48.03333333333392.2833333333331157Koordinaten: 48° 2′ N, 92° 17′ O
Khar-Us-Nuur (Mongolei)
Khar-Us-Nuur
Höhe über Meeresspiegel 1157 m
Fläche 1578 km²f5
Länge 72,2 kmf6
Breite 36,5 kmf7
Maximale Tiefe 4,5 mf10
Mittlere Tiefe 2,2 mf11

Der Khar-Us-Nuur (Mongolisch: Хар-Ус нуур, "Schwarzwassersee") ist ein großer Süßwassersee im Westen der Mongolei. Er liegt im Norden des Chowd-Aimag östlich der Stadt Chowd. Der See liegt etwa 1160 m über dem Meeresspiegel, die Wasserfläche bedeckt 1.578 Quadratkilometer. Die tiefste Stelle des Sees ist lediglich 4,5 m tief. Der größte Zufluss ist der Fluss Chowd Gol, der an der Mündung in den See ein Delta bildet.

Khar-Us-Nuur-Nationalpark[Bearbeiten]

Um den See herum liegt der Khar-Us-Nuur-Nationalpark. Er wurde im Jahr 1997 auf Empfehlung des WWF gegründet und umfasst eine Fläche von 8.500 Quadratkilometern. Er beherbergt bedrohte Arten, wie das Altai-Riesenwildschaf, den Sibirischen Steinbock, den Schneeleoparden und den Schwarzstorch. Darüber hinaus schützt der Park eines der wichtigsten Feuchtgebiete der Mongolei, das über 200 verschiedenen Vogelarten als Rastplatz dient.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Khar Us Nuur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien