Khil Raj Regmi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Khil Raj Regmi

Khil Raj Regmi (* 31. Mai 1949 in Palpa) ist ein Politiker aus Nepal und vom 14. März 2013 bis 11. Februar 2014 interimistischer Premierminister seines Landes.

Khil Raj Regmi studierte Rechtswissenschaft und arbeitete als Richter. 2011 wurde er Vorsitzender des Obersten Gerichtshofs. Am 14. März 2013 wurde er als Premierminister einer Übergangsregierung vereidigt und übernahm auch die Funktionen des Finanz- und Verteidigungsministers.