Khorixas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coat of Arms of Namibia.svg
Details
Wappen Khorixas.png
Details
Gemeinde
Khorixas
Welwitschia (historisch)

Motto Our town, our pride
(Unsere Stadt, unser Stolz)
Basisdaten
Einwohnerzahl
Fläche
Einwohnerdichte
6900 (Zensus 2011)[1]
76 km²[1]
90,8 Einw./km²[1]
Staat
Region
Wahlkreis
Namibia
Kunene
Khorixas
Gründungsdatum
Kfz-Kennzeichen
Telefonvorwahl
KH
67
Website
Karte Khorixas in Namibia
Wohnhaus in Khorixas

Khorixas ist eine namibische Gemeinde und Wahlkreis in der Region Kunene mit 6900 Einwohnern[1] . Der Stadtname bedeutet so viel wie „Platz des Khori-Busches“.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt war zu Zeiten der südafrikanischen Verwaltung bis 1989 unter dem Namen Welwitschia Verwaltungssitz des Homelands Damaraland. (Der Name rührt von der in Teilen Namibias und Süd-Angolas verbreiteten Pflanze Welwitschie her.) Im Ort befinden sich eine Bank, ein Krankenhaus, ein Supermarkt und eine Tankstelle (mit Anschluss an die Hauptstraße C39 und die Stadt Outjo) – viel mehr aber auch nicht. Für die Bewohner des Umlandes (unter anderem Fransfontein) ist Khorixas unter Versorgungsgesichtspunkten aber durchaus wichtig, obwohl ihm das nur circa 100 km entfernte Kamanjab inzwischen etwas den Rang abgelaufen hat.

Für touristische Besucher ist Khorixas – abgesehen von den Versorgungsmöglichkeiten – vor allem wegen seiner Nähe zu den Orgelpfeifen, dem Versteinerten Wald, dem Verbrannten Berg und den Felsgravuren von Twyfelfontein bedeutsam (letztere drei sind Nationale Denkmäler in Namibia). Am Ortsrand von Khorixas bestehen einfache Übernachtungscamps und seit dem Jahr 2000 im Ortszentrum auch eine Übernachtungs-Lodge.[2] Nordöstlich von Khorixas liegen das Dorf Fransfontein und die Felsnadel der Fingerklippe.

Kommunalpolitik[Bearbeiten]

Bei den Kommunalwahlen 2010 wurde folgendes amtliche Endergebnis ermittelt.[3]

Partei Stimmen Stimmenanteil
UDF 1620 58,10 %
SWAPO 1094 39,24 %
RDP 0059 02,12 %
ungültig 0015 00,54 %
Insgesamt 2788 100 %

Bildungseinrichtungen[Bearbeiten]

Kinder in Khorixas

Grundschulen[Bearbeiten]

  • A. Gariseb Primary School
  • Eddie Bowe Primary School
  • Elias Amxab Primary School
  • Frans Frederick Primary School
  • Jakob Basson Primary School
  • Th F. Gaeb Junior Primary School
  • Versteende Woud Sen Prim. School
  • Warmquelle Primary School

Oberschulen[Bearbeiten]

  • Braunfels Agricultural High School
  • Cornelius Goreseb Sen. Sec. School
  • Welwitschia Junior Sec. School

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Namibia 2011 Population and Housing Census Preliminery Results. Namibia Statistics Agency, April 2012 abgerufen am 9. Mai 2012
  2. http://www.namibiaurlaub.com/damaraland_namibia_unterkunft.html
  3. Offizielles Wahlergebnis Khorixas, ECN, 29. November 2010 (PDF; 49 kB)

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Khorixas – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

-20.37211944444414.960411111111Koordinaten: 20° 22′ S, 14° 58′ O