Khulna (Division)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chittagong (Division) Barishal (Division) Khulna (Division) Rajshahi (Division) Sylhet (Division) Rangpur (Division) Dhaka (Division) Myanmar Indien Nepal BhutanKarte von Bangladesh und Position der Division Khulna
Über dieses Bild

Die Division Khulna (Bengalisch: খুলনা বিভাগ, Khulnā bibhāg) ist eine von sieben Verwaltungseinheiten Bangladeschs, die den Distrikten übergeordnet und nach ihrer jeweilig größten Stadt benannt sind. Die Fläche umfasst 22.273,21 km². Sie befindet sich im Südwesten des Landes. Die Bevölkerungszahl der Division beträgt ca. 15 Mio. Einwohner. Die Verwaltungshauptstadt ist die gleichnamige Stadt Khulna.

Die Division Khulna grenzt im Norden an die Verwaltungseinheit Rajshahi, im Osten an Dhaka und Barishal, im Süden an den Golf von Bengalen sowie im Westen an den indischen Bundesstaat Westbengalen.

Die Verwaltungseinheit setzt sich aus zehn Distrikten zusammen und hat 28 Stadtverwaltungen und zahlreichen lokalen Subverwaltungskategorien. Die Distrikte sind: Bagerhat, Chuadanga, Jessore, Jhenaidah, Khulna, Kushtia, Magura, Meherpur, Narail und Satkhira.

Innerhalb der Verwaltungseinheit, in den Distrikten Satkhira, Bagerhat und Khulna, befinden sich die Sundarbans, das Deltagebiet von Ganges (in Bangladesch Padma) und Brahmaputra (in Bangladesch Jamuna).

Weblinks[Bearbeiten]