Kickxellomycotina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kickxellomycotina
Systematik
Klassifikation: Lebewesen
Domäne: Eukaryoten (Eucaryota)
ohne Rang: Opisthokonta
Reich: Pilze (Fungi)
Abteilung: unsichere Stellung (incertae sedis)
Unterabteilung: Kickxellomycotina
Wissenschaftlicher Name
Kickxellomycotina
Benny

Die Kickxellomycotina sind eine erst 2007 erstbeschriebene Unterabteilung von Pilzen, die einige Ordnungen der früheren Jochpilze beinhaltet.

Merkmale[Bearbeiten]

Es sind saprobiontisch lebende Pilze oder Mykoparasiten bzw. obligate Symbionten. Der Thallus erhebt sich von einer Befestigung an anderen Pilzen, die als Haustorium ausgebildet ist. Außer dem Thallus können auch verzweigte, septierte Hyphen ausgebildet werden. Das Myzel ist verzweigt oder unverzweigt, und regelmäßig septiert. Die Septen besitzen scheibenförmige Höhlungen mit Stöpseln.

Die ungeschlechtliche Vermehrung erfolgt über ein- oder zweisporige Merosporangien, Trichosporen oder Arthrosporen. Die geschlechtliche Vermehrung erfolgt durch runde oder bikonische Zygosporen.

Systematik[Bearbeiten]

Die Kickxellomycotina umfassen einige Ordnungen der früheren Jochpilze. Diese werden derzeit als nicht gültig publiziertes Taxon angesehen, zudem sind sie polyphyletisch. In der aktuellen Systematik der Pilze wurden daher die Jochpilze aufgelöst.

  • Ordnung Kickxellales
  • Ordnung Dimargaritales
  • Ordnung Harpellales: früher auch als Trichomycetes bezeichnet. Nach Hibbett et al. sollte diese Bezeichnung nur für die ökologische Gruppe, nicht für das ohnehin polyphyletische Taxon verwendet werden.
  • Ordnung Asellariales

Literatur[Bearbeiten]

  • D. S. Hibbett et al.: A higher-level phylogenetic classification of the Fungi. In: Mycological research, Mai 2007; III(5): 509-547. Epub 2007 13. März 2007. PMID 17572334 (mit Erstbeschreibung)