Kikuyu (Ort)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kikuyu
Kikuyu, Januar 2009
Kikuyu, Januar 2009
Basisdaten
Höhe 1931 m
Koordinaten 1° 15′ S, 36° 40′ O-1.2536.6666666666671931Koordinaten: 1° 15′ S, 36° 40′ O
Kikuyu (Kenia)
Kikuyu
Kikuyu
Politik
Provinz Central
County Kiambu
Division Kikuyu

Kikuyu ist ein kleiner Ort in Kenia, der etwa 20 Kilometer westlich von Nairobis Wirtschaftszentrum liegt.

Er entstand aus dem Fort, das 1891 von Major Eric Smith, einem britischen Offizier, in der Nähe von Dagoretti gegründet wurde. Das Fort lag an der Karawanenroute von Mombasa nach Uganda und sollte in erster Linie der Versorgung der zahlreichen Karawanen der Imperial British East Africa Company dienen. Bis zum Ende der Kolonialzeit hieß Kikuyu daher auch Fort Smith.

Kikuyu ist Sitz der berühmten Alliance High School, die bedeutende Personen besucht haben, so der Schriftsteller Ngugi wa Thiong'o.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Daten zu Kikuyu bei Falling Rain Genomics (englisch)