Kildalton Chapel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Ruinen von Kildalton Chapel
Innenraum von Kildalton Chapel

Kildalton Chapel (auch Kildalton Church, schottisch-gälisch Cill Daltain) ist eine ehemalige Kirche auf der schottischen Hebrideninsel Islay. Sie befindet sich im Südosten der Insel nahe den Siedlungen Kintour und Ardmore. Auf dem umliegenden Friedhof befindet sich das Kildalton Cross. Sie ist Teil des Ensembles bestehend aus Kapelle und Friedhof, das in den britischen Denkmallisten in der Kategorie B eingeordnet ist.[1]

Beschreibung[Bearbeiten]

Das gotische Gebäude bietet einen Innenfläche von 17 × 6 m2, die von einen Meter mächtigen Mauern umgeben ist. Das in Ost-West-Richtung verlaufende Gebäude besitzt zwei Eingangstüren an den Nord- und Südseiten. Alle Eingänge und Fenster waren einst mit hellem Sandstein verkleidet. Das Fundament einer Kanzel ist bis heute erhalten, ebenso eine Piscina.[2] Heute ist die Kirche eine Ruine.

Geschichte[Bearbeiten]

Das exakte Alter der Kirche ist nicht überliefert. Da Kildalton Cross und weitere Teile der Anlage auf das 8. Jahrhundert datiert werden, kann vermutet werden, dass der Ort zumindest seit diesen Zeiten als religiöse Stätte verwendet wird. Das Kirchengebäude selbst ist jedoch sicher neueren Datums und seine Entstehung wird auf das 12.–13. Jahrhundert geschätzt. Der älteste schriftliche Beleg stammt aus dem Jahre 1425.[3] Ab Ende des 13. Jahrhunderts nutzten die Lords of the Isles die Kirche. Nach der Reformation wurde sie als Gemeindekirche des Kirchspiels Kildalton, welcher den Südosten der Insel von McArthur’s Head bis zu The Oa einnahm, genutzt. Infolge einer Verschiebung in der Siedlungsdichte wurde die Kirche Ende des 18. Jahrhunderts aufgegeben und die Gottesdienste in dem 1730 errichteten Gebäude nahe Lagavulin abgehalten.[4][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag in den britischen Denkmallisten
  2. a b Informationen der Royal Commission on the Ancient and Historical Monuments of Scotland
  3. Eintrag im Gazetteer for Scotland
  4. Informationen auf islayinfo.com

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kildalton Chapel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

55.684083333333-6.0454444444444Koordinaten: 55° 41′ 3″ N, 6° 2′ 44″ W