Kim Jee-woon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kim Jee-woon auf dem Toronto International Film Festival 2008.
Koreanische Schreibweise
Hangeul 김지운
Hanja 金知雲
Revidierte Romanisierung Gim Ji-un
McCune-Reischauer Kim Chiun
siehe auch: Koreanischer Name

Kim Jee-woon (* 1964) ist ein südkoreanischer Regisseur und Drehbuchautor.

Karriere[Bearbeiten]

Kim Jee-woon wurde 1964 in Seoul geboren. Er arbeitete anfangs beim Theater, zunächst als Schauspieler, dann als Regisseur. 1998 drehte er mit The Quiet Family seinen ersten Film. Seine Filme A Tale of Two Sisters und A Bittersweet Life waren kommerziell sehr erfolgreich und erhielten sehr gute Kritiken.[1] Anfang 2013 erschien sein erster amerikanischer Spielfilm The Last Stand mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Review "A TALE OF TWO SISTERS" DVD, 31. März 2005, Pop Matters
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Jee-woon ist der Vorname.