Kim Myong-won

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Kim Myong-won
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Juli 1983
Geburtsort PjöngjangNordkorea
Position Offensive
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1

2011–
Sportgruppe Amrokgang
FC Ulaanbaatar
Nationalmannschaft2
2003– Nordkorea mind. 9 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
2 Stand: 31. Juli 2010
Koreanische Schreibweise
Chosŏn’gŭl 김명원
Hancha 金明元
Revidierte Romanisierung Gim Myeong-won
McCune-Reischauer Kim Myŏngwŏn
siehe auch: Koreanischer Name

Kim Myong-won (* 15. Juli 1983 in Pjöngjang) ist ein nordkoreanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Kim tritt international als Spieler der Sportgruppe Amrokgang in Erscheinung, des Klubs des Ministeriums für Staatssicherheit.

Bereits 2003 gehörte der Offensivakteur zum nordkoreanischen Nationalkader und kam in dieser Zeit zu Einsätzen während der Asienmeisterschaftsqualifikation und beim Finaleinzug im King’s Cup. 2008 gehörte er zum Aufgebot in der Finalrunde der Ostasienmeisterschaft, als Nordkorea den vierten und letzten Rang belegte. In der Qualifikation für die Ostasienmeisterschaft 2010 scheiterte er mit Nordkorea überraschend an Hongkong.

Während der erfolgreichen Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010 kam Kim als Einwechselspieler zu drei Kurzeinsätzen. Für die WM-Endrunde wurde Kim überraschend als Torhüter nominiert und belegte damit nominell einen der drei von der FIFA vorgeschriebenen Torhüterplätze im 23-köpfigen Aufgebot. Allerdings durfte er dabei nicht als Feldspieler eingesetzt werden, da gemäß den FIFA-Richtlinien als Torhüter nominierte Spieler nur im Tor eingesetzt werden dürfen.[1] Während des WM-Turniers stand Ri Myong-guk in allen drei Partien im Tor, so dass Kim ohne Turniereinsatz blieb.

Im Juli 2011 wechselte er zum mongolischen Fußballklub FC Ulaanbaatar.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fifa durchkreuzt Nordkoreas WM-Trickserei
  2. "Nordkoreanische Spieler in mongolischer Fußballliga" auf infomongolia.com
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Myong-won ist der Vorname.