Kim Un-hyang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kim Un-hyang Wasserspringen
Persönliche Informationen
Nationalität: Korea NordNordkorea Nordkorea
Disziplin(en): Turm-/ Synchronspringen
Geburtstag: 21. Oktober 1991
Größe: 157 cm
Gewicht: 45 kg

Kim Un-hyang (* 21. Oktober 1991) ist eine nordkoreanische Wasserspringerin. Sie startet im 10-m-Turmspringen und mit Choe Kum-hui im 10-m-Synchronspringen.

Ihr internationales Debüt bestritt sie beim Weltcup 2008 in Peking, wo sie sich im Einzel- und Synchronwettbewerb vom Turm für die Olympischen Spiele an gleicher Stelle qualifizieren konnte. Im olympischen Einzelwettbewerb erreichte Kim das Halbfinale und belegte Rang 16, mit Choe wurde sie im Synchronwettbewerb Sechste. Im folgenden Jahr konnte Kim bei der Universiade in Belgrad mit Bronze im Synchronspringen ihre erste internationale Medaille gewinnen. Bei den Asienspielen 2010 in Guangzhou wurde sie im Einzel vom Turm Fünfte und gewann mit Choe im Synchronspringen erneut eine Bronzemedaille.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Asienspielen 2010 Ergebnisse. 22. November 2010, abgerufen am 29. April 2013 (PDF; 26 kB, englisch).
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Un-hyang ist der Vorname.