Kimmeridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kimmeridge
Kimmeridge Bay
Kimmeridge Bay
Kimmeridge (England)
Kimmeridge
Kimmeridge

50.592833-2.064056Koordinaten: 50° 36′ N, 2° 4′ W

Basisdaten
Landesteil England
Region South West England
Shire county Dorset
District Purbeck
Bevölkerung 110
Verwaltung
Post town Wareham (Dorset)
Postleitzahlen­abschnitt BH20
Vorwahl 01929
Website: keine

Kimmeridge ist ein kleines Dorf mit Bucht auf der Isle of Purbeck in der Grafschaft Dorset an der Südküste von England.

Lage[Bearbeiten]

Kimmeridge liegt circa 6 Kilometer südlich von Wareham, etwa 4 Kilometer südwestlich von Corfe und 8 Kilometer direkt westlich von Swanage. Es liegt etwa 20 km südwestlich der großen Städte Poole und Bournemouth.

Von Orcombe Point bei Exmouth im Westen bis zur Isle of Purbeck im Osten erstreckt sich ein Küstenstreifen, der als erste Naturlandschaft in England von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Kimmeridge und Kimmeridgebucht sind Teil der Jurassic Coast, die zu den Naturwundern dieser Welt zählt und für seine Fossilien bekannt ist. Die Tonschiefer-Felswand Hen Cliff befindet sich am östlichen Ende der Kimmeridge-Bucht, in die zahlreiche Fossilien eingelagert sind.

Geologie[Bearbeiten]

Der Begriff Kimmeridgium wurde durch Jules Thurmann 1832 eingeführt.[1] Es handelt sich dabei um den latinisierten Namen der Ortschaft Kimmeridge. Das Kimmeridgium ist eine Stufe des oberen Jura (Malm). Es wird nach unten durch das Oxfordium, nach oben durch das Tithonium begrenzt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kimmeridge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans Murawski: Geologisches Wörterbuch. S. 111.