Kinda (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Kinda
Wappen der Gemeinde Kinda Lage der Gemeinde Kinda
Wappen Lage in Östergötlands län
Basisdaten
Provinz (län): Östergötlands län
Historische Provinz (landskap): Östergötland
Hauptort: Kisa
SCB-Code: 0513
Einwohner: 9.788 (31. Mär. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 8,6 Einwohner/km²
Fläche: 1.135,3 km² (1. Jan. 2011)[2]
Website: www.kinda.se

Kinda ist eine Gemeinde (schwedisch: kommun) in der schwedischen Provinz Östergötlands län und der historischen Provinz Östergötland. Der Hauptort der Gemeinde ist Kisa.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Zuge der Gemeindereform von 1952 wurden zunächst die drei Gemeinden Norra Kinda, Södra Kinda und Västra Kinda aus verschiedenen Kirchspielen (socken) der Umgebung gebildet. 1972 wurden dann diese drei Gemeinden zur heutigen Gemeinde zusammengefasst.

Geographie[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde fließt der Kinda-Kanal, der heute ausschließlich touristisch genutzt wird.

Orte[Bearbeiten]

Folgende Orte sind Ortschaften (tätorter):

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gemeinde Kinda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerung nach Reich, Provinzen und Gemeinden am 31. März 2013
  2. Statistiska centralbyrån: Kommunarealer den 1 januari 2011