King Chulalongkorn Memorial Hospital

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltungsgebäude des King Chulalongkorn Memorial Hospital

Das King Chulalongkorn Memorial Hospital (abgekürzt KCMH, in Thai: โรงพยาบาลจุฬาลงกรณ์, deutsch „Chulalongkorn-Krankenhaus“) ist ein großes Krankenhaus in Bangkok, der Hauptstadt von Thailand.

Geschichte[Bearbeiten]

Betrieben wird das Krankenhaus vom thailändischen Roten Kreuz (thailändisch สภากาชาดไทย). Das Krankenhaus wurde am 30. Mai 1914 von König Vajiravudh feierlich eröffnet, und nach seinem Vater, König Chulalongkorn benannt. Es wurde vom König und seinen Familienangehörigen finanziert.[1]

Allgemeines[Bearbeiten]

Das Krankenhaus mit heute über 1500 Betten gilt als eines der größten Krankenhäuser Thailands. Das Krankenhaus arbeitet eng mit der Chulalongkorn-Universität als Lehrkrankenhaus zusammen und bildet in einer eigenen Schule Krankenpflegepersonal aus.

Das Krankenhaus unterhält 33 Abteilungen, ein Zentrum und eine Sektion:[1]

  1. Allgemeinmedizinische Abteilung
  2. Chirurgische Abteilung
  3. Gynäkologische Abteilung
  4. Pädiatrische Abteilung
  5. Ophthalmologische Abteilung
  6. Radiologische Abteilung
  7. Orthopädische Abteilung
  8. Otolaryngologische Abteilung
  9. Anästhesiologische Abteilung
  10. Psychiatrische Abteilung
  11. Präventionsmedizinische Abteilung
  12. Pathologische Abteilung
  13. Parasitologische Abteilung
  14. Pharmakologische Abteilung
  15. Physiologische Abteilung
  16. Mikrobiologische Abteilung
  17. Forensische Abteilung
  18. Anatomische Abteilung
  19. Biochemische Abteilung
  20. Ambulante Abteilung
  21. Rehabilitation medizinische Abteilung
  22. Blut-Bank
  23. Zahnmedizinische Abteilung
  24. Medizinische Registration/Statistische Abteilung
  25. Pflege
  26. Pharmakologische Abteilung
  27. Abteilung für medizinisches Materialbedarf
  28. Sozialfürsorge
  29. Autopsie
  30. Krankenhaus Verwaltung
  31. Abteilung für Finanzen und Rechnungswesen
  32. Sekretariat
  33. Ernährung und Ernährungs-Therapeutische Abteilung
  34. Herz Zentrum.
  35. Computer Sektion

Direktor des Krankenhauses ist Asst. Prof. Dr. Adisorn Patradul, M.D. [2]

Krankenhaus Statistik[3][Bearbeiten]

  • Betten: 1.500
  • Ärzte: 409
  • Krankenpfleger: 1.177
  • Ambulante Patienten: 970.511 / Jahr
  • Stationäre Patienten: 41.528 / Jahr
  • Kleinere Operationen: 12.452 / Jahr
  • Generalle Anesthesien: 10.030 / Jahr
  • Regionale Anesthesien: 8.316 / Jahr

Lage[Bearbeiten]

Das Krankenhaus liegt im Innenstadtbezirk Pathum Wan an der Kreuzung der Rama-IV.-Straße (Thanon Phra Ram 4) mit der Henri-Dunant-Straße (Thanon Henri Dunant). In der Nähe, auf der anderen Straßenseite der Thanon Henri Dunant, befindet sich das Pasteur-Institut, welches aufgrund seiner Produktion von Gegengiften bei Schlangenbissen auch als „Snake-Farm“ bekannt ist.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Allgemeines
  2. Management
  3. Krankenhaus Statistik

Weblinks[Bearbeiten]

13.731389100.535556Koordinaten: 13° 43′ 53″ N, 100° 32′ 8″ O