Kings Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kings Island
Kings Islands zentrales Wahrzeichen, eine Nachbildung des Eiffelturms.

Kings Islands zentrales Wahrzeichen, eine Nachbildung des Eiffelturms.

Ort Mason / Ohio
Eröffnung 29. April 1972
Besucher 3,112 Millionen[1] (2010)
Fläche 313 Hektar, davon werden 147 genutzt
Website www.visitkingsisland.com
Kings Island (USA)
Kings Island
Kings Island
Lage des Parks

39.344808333333-84.268638888889Koordinaten: 39° 20′ 41,3″ N, 84° 16′ 7,1″ W

Kings Island ist ein US-amerikanischer Freizeitpark im Bundesstaat Ohio. Jährlich besuchen ihn circa 3,1 Millionen Menschen.[1]

Seit 2006 gehört der Park zur Cedar Fair Entertainment Company, die zurzeit elf Freizeitparks unterhält. Die bekannteste Attraktion des Parks war die Holzachterbahn Son of Beast, die höchste und schnellste ihrer Art ist und bis 2006 sogar einen Looping besaß.

Attraktionen[Bearbeiten]

Insgesamt bietet der Park 49 verschiedene Attraktionen an, darunter 14 Achterbahnen und 3 Wasserbahnen. Neben der Son of Beast ist auch die Holzachterbahn The Beast aus dem Jahr 1979 erwähnenswert, die mit über 2 km Länge zurzeit die längste Holzachterbahn der Welt ist.

Die zurzeit neueste Achterbahn ist die B&M-Bahn Diamondback vom Typ Hypercoaster.

Neben den Achterbahnen bietet Kings Island zudem einen renommierten Themenbereich für Kinder, der seit 2011 durchgängig mit dem Golden Ticket Award in der Kategorie Best Kids’ Area ausgezeichnet wurde.

Liste der Achterbahnen[Bearbeiten]

Bestehende Achterbahnen[Bearbeiten]

Name Hersteller Modell Eröffnungsjahr
The Racer Philadelphia Toboggan Company Wooden Racing Coaster 1972
Woodstock Express Philadelphia Toboggan Company Wooden Coaster 1972
The Beast Charlie Dinn Out & Back with Helix 1979
Vortex Arrow Dynamics Custom Looping 1987
Adventure Express Arrow Dynamics Mine Train 1991
The Great Pumpkin Coaster Miler Coaster, Inc. Taxi Jam 1992
Flight Deck Arrow Dynamics Suspended Coaster 1993
Flight of Fear Premier Rides LIM Catapult 1996
Invertigo Vekoma Invertigo 1999
Flying Ace Aerial Chase Vekoma Suspended Family Coaster 2001
Backlot Stunt Coaster Premier Rides LIM Terrain Following Coaster 2005
Surf Dog Zamperla Disk'O 2006
Firehawk Vekoma Flying Dutchman 2007
Diamondback B&M Hyper Coaster 2009

Geschlossene Achterbahnen[Bearbeiten]

Name Hersteller Modell Eröffnungsjahr Schließung
Bavarian Beetle S.D.C. Galaxi 1972 1979
Screamin' Demon Arrow Dynamics Shuttle Loop 1977 1987
King Cobra Togo Stand Up 1984 2001
The Bat Arrow Dynamics Suspended Coaster 1981 1984
Scooby's Ghoster Coaster Arrow Dynamics Suspended Coaster 1998 2005
Son of Beast Roller Coaster Corporation of America Wooden Coaster 2000 2010

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kings Island – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Global Attractions Attendance Report 2010. TEA, Juni 2011, abgerufen am 20. Juni 2011 (PDF, englisch).