Kingston on Murray

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kingston on Murray
KingstonOnMurrayGeneralStore&PostOffice.JPG
General Store & Post Office in Kingston on Murray
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of South Australia.svg South Australia
Koordinaten: 34° 13′ S, 140° 21′ O-34.223333333333140.34722222222Koordinaten: 34° 13′ S, 140° 21′ O
 
Einwohner: 257 (2006) [1]
 
Zeitzone: ACST (UTC+9:30)
Postleitzahl: 5331
LGA: Loxton Waikerie Council
Kingston on Murray (Südaustralien)
Kingston on Murray
Kingston on Murray

Kingston on Murray ist eine Siedlung im Osten des australischen Bundesstaates South Australia. Sie liegt in der Region Riverland am Südufer des Murray River.

Kingston on Murray gehört zur Local Government Area Loxton Waikerie Council, zum Staatswahlkreis Chaffey und zum Bundeswahlkreis Division of Barker.

Bei der Volkszählung 2006 wurden 257 Einwohner gezählt.[1].

Namensherkunft[Bearbeiten]

Benannt wurde die Siedlung nach Charles Kingston, der von 1893 bis 1899 20. Premierminister von South Australia war.

Verkehr[Bearbeiten]

Brücke über den Murray River bei Kingston on Murray im Verlauf des Sturt Highway

Der Sturt Highway führte früher durch die Siedlung, wird heute aber auf einer Ortsumgehung geführt und überquert dort den Murray River auf einer Brücke. Vor dem Bau der Brücke gab es zwei Seilfähren, die Autos über den Fluss transportierten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kingston on Murray – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Kingston On Murray (State Suburb) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 22. Januar 2010.