Kirchdorf (Sundhagen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

54.17513.27944444444417Koordinaten: 54° 10′ 30″ N, 13° 16′ 46″ O

Kirchdorf
Gemeinde Sundhagen
Höhe: 17 m ü. NN
Fläche: 18,77 km²
Einwohner: 563 (31. Dez. 2007)
Eingemeindung: 7. Juni 2009
Postleitzahl: 18519
Vorwahl: 038351
Kirchdorf (Mecklenburg-Vorpommern)
Kirchdorf

Lage von Kirchdorf in Mecklenburg-Vorpommern

Kirchdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Sundhagen im Landkreis Vorpommern-Rügen.

Geografie und Verkehr[Bearbeiten]

Kirchdorf liegt rund 20 Kilometer südöstlich der Stadt Stralsund und rund zwölf Kilometer nordwestlich von Greifswald. Durch die ehemalige Gemeinde führt die B 105 (ehemals B 96) und die Bahnstrecke Stralsund–Greifswald. Kirchdorf liegt im östlichsten Zipfel des Landkreises Vorpommern-Rügen, direkt am Ufer des Greifswalder Boddens.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Dorf Kirchdorf wurde im Jahr 1314 erstmals urkundlich erwähnt. Die Gegend war aber schon viel früher besiedelt. Wartislaw VI. Herzog von Pommern bestätigte 1418 den Besitz des Gutes Kirchdorf durch die Stadt Greifswald.

Bei Kirchdorf liegt das Relikte einer wendischen Burganlage mit dem Flurnamen "Die Burg". Die Burg liegt auf einer markanten, bewaldeten Erhebung in der Niederung. Sie wird erwähnt in Urkunden von 1207, 1209 und 1241. Kunkel erwähnt sie 1932: In Grenzbeschreibungen - "Gardist" - Gardyst. Es wird als die Burg des Rügenfürsten Barnuta vermutet.[1]

Im April 1945 wurden hier die sterblichen Überreste von 20 jungen Leuten beigesetzt (Details siehe Info-Text zum Foto - unten).

Kirchdorf war bis 1952 Teil des Landkreises Grimmen und gehörte danach bis 1994 zum Kreis Grimmen im Bezirk Rostock. Seit 1990 gehört der Ort zum Land Mecklenburg-Vorpommern.

Am 7. Juni 2009 schlossen sich die Gemeinden Kirchdorf, Behnkendorf, Brandshagen, Horst, Miltzow, Reinberg und Wilmshagen zur neuen Gemeinde Sundhagen zusammen.[2] Die Gemeinde Kirchdorf bestand aus den Ortsteilen Tremt, Jeeser und Kirchdorf.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://www.kleks-online.de/editor/?element_id=199984&lang=de
  2. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2009, 2. Liste

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kirchdorf (Sundhagen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien