Kirche von Alvaredo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Außenansicht

Die Kirche von Alvaredo (port.: Igreja de Alvaredo oder Igreja de São Martinho) ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in der portugiesischen Gemeinde Alvaredo. Die Kirche ist dem hl. Martin von Tours geweiht.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich wurde die Kirche als schlichter einschiffiger Bau auf kreuzförmigem Grundriss errichtet. In den frühen Morgenstunden des 20. Oktober 1939 stürzte die Kirche ein, wobei das Dach und Teile der Außenwände zerstört wurden.

Mit dem Wiederaufbau erhielt sie an der rechten Seite ein weiteres Schiff. Die Wiedereinweihung fand 1943 statt.

Gedenkstein zum Wiederaufbau

42.094722222222-8.3016666666667Koordinaten: 42° 5′ 41″ N, 8° 18′ 6″ W

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Church of São Martinho (Melgaço) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien