Kirill Gerassimow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den russischen Pokerspieler. Zum bulgarischen Eishockeyspieler siehe Kiril Gerassimow.
Kirill Gerassimow
Kirill Gerassimow.jpg
Gerassimow bei der WSOP 2005
Spitzname(n) The Rookie from Red Square
Wohnort Moskau
World Series of Poker
Bracelets
(Turniersiege)
keine
money finishes 27
Höchstes money finish im Main Event 439. (2008
World Poker Tour
Titel keine
Finaltische 1
money finishes 3
European Poker Tour
Titel keine
Finaltische 2
money finishes 2
Letzte Aktualisierung der Infobox: 13. Januar 2014

Kirill Gerassimow (russisch Кирилл Герасимов; * 5. Juni 1971 in Moskau) ist ein russischer Pokerspieler.

Gerassimow arbeitete als Versicherungsvertreter und begann 2001 an Pokerturnieren überall in Europa teilzunehmen. Bei der World Poker Tour Championship der ersten Saison wurde er Zweiter, hinter Alan Goehring und gewann ein Preisgeld von 506.625 $.

Im Mai 2003 kam er bei der World Series of Poker an den Finaltisch eines 1.500 $ No Limit Hold'em-Turniers. Er wurde Sechster und gewann so 24.000 $.

Im 2004 nahm Gerassimow wieder an der World Series of Poker teil und kam an zwei Finaltische. Er wurde Fünfter beim 1.500 $ Pot Limit Hold'em-Turnier (30.060 $ Preisgeld) und Zweiter beim 1.500 $ No Limit Hold'em Shootout Turnier (100.000 $ Preisgeld).

Bei der World Series of Poker 2005 kam er viermal ins Preisgeld. Er belegte den zweiten Platz bei einem Seven Card Stud-Turnier (108.775 $ Preisgeld) und wurde beim Main Event 444. (16.055 $ Preisgeld).

2006 gelang es ihm sogar sieben Mal in die Preisränge zu kommen.

Bei der zweiten Saison der European Poker Tour kam er an zwei Finaltische. In London wurde er Fünfter und in Deauville Dritter.

Bis 2013 betrug Gerassimows Gewinn aus Live-Turnieren über 2.568.000 $.

Weblinks[Bearbeiten]