Kirjat Gat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

31.60611111111134.771666666667Koordinaten: 31° 36′ N, 34° 46′ O

Kirjat Gat (hebr. קריית גת, arabisch كريات جات) ist eine Stadt in Israel. Sie wurde 1956 gegründet und hatte im September 2003 etwa 48.200 Einwohner. Den Status als Stadt erhielt Kirjat Gat 1972.

Geschichte[Bearbeiten]

Kiryat Gat wurde 1954 als Übergangslager für Neueinwanderer gegründet. Der Name der Stadt beruht auf einer Verwechslung von Tel-Irani, einem Hügel nahe der heutigen Stadt, mit der Philististerstadt Gat. Das eigentliche Gat befindet sich ca. 10 Kilometer nördlich der heutigen Stadt. Vor dem Unabhängigkeitskrieg befanden sich an gleicher Stelle die Dörfer Al-Paluga und Kfar Iraq al-Manshiyya. Die Bewohner der Dörfer mussten ihre Häuser während des Unabhängigkeitskrieges verlassen und durften nach dem Krieg nicht mehr in ihre Häuser zurückkehren. Die Kreuzung, die Kiryat Gat an das Schnellstraßennetz anschließt, heißt Plugot, nach dem Dorf, das sich einst an dieser Stelle befand. Die Stadt selbst wurde von Einwanderern aus Marokko gegründet, die sich in der Nähe des Übergangslagers niederließen. Schließlich wurde das Übergangslager abgerissen und erste Nachbarschaften wurden auf dem Gebiet der Stadt errichtet. In diesen Vierteln lebten Neueinwanderer aus über 35 verschiedenen Nationen. Während ihres gesamten Bestehens absorbierte Kiryat Gat Neueinwanderer aus verschiedenen Nationen. Die wichtigste Einwanderungswelle kam in den 1990er-Jahren aus den GUS-Staaten. 1958 wurde Kiryat Gat als Lokalverband anerkannt. 1972 wurde ihr der Status einer Stadt verliehen. Heute zählt Kiryat Gat als eine Stadt mittlerer Größe und als entwickelter Industriestandort. Seit dem Jahr 1999 befindet sich hier die Chip-Fabrik Fab 18 des Unternehmens Intel mit ca. 2200 Mitarbeitern und ca. 1700 Mitarbeiter in Zulieferbetrieben in Kiryat Gat. In der Nähe der Stadt wurden 2013 die Überreste einer etwa 1500 Jahre alten byzantinischen Kirche entdeckt.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach den Daten des Israelischen Zentralbüros für Statistik vom Juni 2009 hat Kiryat Gat 47.900 Einwohner und einen Zuwachs von 0 % seit dem letzten Jahr. Nach Daten vom Dezember 2007 belegt die Stadt einen Wert von 4 aus 10 auf einer generell gesellschaftlichen Skala. Die Quote von Schülern die den Schulabschluss schaffen lag 2006/2007 bei 63,6 %. Das Durchschnittseinkommen im Jahr 2006 lag bei 4,145 Shekel (landesweit: 7,446 Shekel). Folgende Grafik zeigt das Bevölkerungswachstum:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/news/174600/index.html

Weiterführende Quellen[Bearbeiten]