Kirk in the Hills

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirk in the Hills

Kirk in the Hills (Kirk: Altenglisch für "Kirche") ist eine presbyterianische Kirche, die 1947 in Bloomfield Township gegründet wurde. Das Kirchengebäude wurde von den Architekten George D. Mason und Wirt Rowland entworfen und von 1951 bis 1958 erbaut. Im sogenannten "Apostelturm" ("Tower of the Apostles") befindet sich seit 1960 das (nach Anzahl der Glocken) weltgrößte Carillon. Die 77 Glocken, die in ihrer Größe von einem Bordun mit einem Durchmesser von 208 cm und einem Gewicht von sechs Tonnen bis zur kleinsten Glocke mit einem Durchmesser von 15 cm und einem Gewicht von 6,35 kg rangieren, wurden von der Familie des Industriellen Roy A. Fruehauf gespendet, dem Inhaber eines der größten Sattelzug-Hersteller (siehe auch: Ackermann Fahrzeugbau). Die fünf größten Glocken tragen die Namen von Mitgliedern der Familie: Roy, Ruth, Royce, Randall und Ruth Ann. Auch die Orgel wurde von Fruehauf gespendet, nachdem ein Feuer an der Baustelle zwei Jahre vor Fertigstellung der Kirche die bisherige Orgel zerstörte. Kurz vor seinem Tod 1965 spendete Fruehauf weiteres Geld für die Kirche und den Bau von Nebengebäuden, den Gemeindesaal etc. Das Gebäude steht auf einem 15-Hektar Grundstück mit Gärten am Rande eines Sees und stellt eine der besten Beispiele für neugotische Architektur in Michigan dar. Als Vorbild diente Melrose Abbey in Schottland.

Der Bauschmuck der Kirche besteht aus Skulpturen von einigen der führenden Architektur-Bildhauern der damaligen Zeit, wie Lee Lawrie, Corrado Parducci und John Angel sowie vom Steinmetz Harry Liva. Im Innenraum kamen Keramikfliesen von Pewabic Pottery zur Anwendung. In den Gärten finden sich auch Plastiken von Marshall Fredericks.

Literatur[Bearbeiten]

  • Kvaran, Einar Einarsson, Architectural Sculpture of America, unpublished manuscript
  • Meyer, Katherine Mattingly and Martin C.P. McElroy with Introduction by W. Hawkins Ferry, Hon A.I.A.: Detroit Architecture A.I.A. Guide Revised Edition. Wayne State University Press, 1980, ISBN 0-8143-1651-4.
  • Matuz, Roger: Albert Kahn, Architect of Detroit. Wayne State University Press, 2001, ISBN 0814329578.
  • Tutag, Nola Huse with Lucy Hamilton: Discovering Stained Glass in Detroit. Wayne State University Press, 1988, ISBN 0-8143-1875-4.

Weblinks[Bearbeiten]

42.5814-83.2947Koordinaten: 42° 34′ 53″ N, 83° 17′ 41″ W