Kirkcudbright

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirkcudbright
Koordinaten 54° 50′ N, 4° 3′ W54.836666666667-4.0511111111111Koordinaten: 54° 50′ N, 4° 3′ W
Kirkcudbright (Schottland)
Kirkcudbright
Kirkcudbright
Bevölkerung 3447 (Zensus 2001)
Verwaltung
Post town KIRKCUDBRIGHT
Postleitzahlen­abschnitt DG6
Vorwahl 01557
Landesteil Scotland
Unitary authority Dumfries and Galloway
Britisches Parlament Dumfries and Galloway
Schottisches Parlament Galloway and West Dumfries

Kirkcudbright [kərˈkuːbriː] ist ein Ort in der Unitary Authority Dumfries and Galloway in Schottland und hat 3.447 Einwohner (Stand: 2001[1]).

Der Ort liegt 25 Meilen westlich von Dumfries nahe der Mündung des Flusses Dee in den Solway Firth.

High Banks ist ein etwa 30 m langer Felsaufschluss mit Petroglyphen südlich von Kirkcudbright.

1455 wurde Kirkcudbright als Royal Burgh gegründet.

Ecosse2009235.JPG

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kirkcudbright – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zensusergebnisse für Kirkcudbright online, abgerufen am 12. November 2010