Kishiwada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt Kishiwada. Für das gleichnamige Lehen siehe Kishiwada (Han).
Kishiwada-shi
岸和田市
Kishiwada
Geographische Lage in Japan
Kishiwada (Japan)
Red pog.svg
Region: Kinki
Präfektur: Ōsaka
Koordinaten: 34° 28′ N, 135° 22′ O34.460694444444135.37069444444Koordinaten: 34° 27′ 38″ N, 135° 22′ 14″ O
Basisdaten
Fläche: 72,24 km²
Einwohner: 196.715
(1. Juli 2014)
Bevölkerungsdichte: 2723 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 27202-7
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kishiwada
Baum: Campherbaum
Blume: Rose
Rathaus
Adresse: Kishiwada City Hall
7-1, Kishiki-chō
Kishiwada-shi
Ōsaka 596-8510
Webadresse: http://www.city.kishiwada.osaka.jp
Lage Kishiwadas in der Präfektur Ōsaka
Lage Kishiwadas in der Präfektur

Kishiwada (jap. 岸和田市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Ōsaka auf Honshū, der Hauptinsel von Japan.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Danjiri auf dem Kishiwada-Fest

Berühmt ist diese Stadt wegen ihres Danjiri-Festes, das jährlich im September stattfindet. Hierbei werden große Festwagen an langen Seilen durch die Stadt gezogen.

Verkehr[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kishiwada – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Kishiwada