Kitakata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kitakata-shi
喜多方市
Kitakata
Geographische Lage in Japan
Kitakata (Japan)
Red pog.svg
Region: Tōhoku
Präfektur: Fukushima
Koordinaten: 37° 39′ N, 139° 52′ O37.651111111111139.87472222222Koordinaten: 37° 39′ 4″ N, 139° 52′ 29″ O
Basisdaten
Fläche: 554,67 km²
Einwohner: 50.243
(1. Februar 2014)
Bevölkerungsdichte: 91 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 07208-7
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kitakata
Baum: Iide-Sicheltanne
Blume: Lilium rubellum
Vogel: Stelze
Fisch: Dreistachliger Stichling
Insekt: Glühwürmchen
Rathaus
Adresse: Kitakata City Hall
7244-2, Oshimizu Higashi
Kitakata-shi
Fukushima 966-8601
Webadresse: http://www.city.kitakata.fukushima.jp
Lage Kitakatas in der Präfektur Fukushima
Lage Kitakatas in der Präfektur

Kitakata (jap. 喜多方市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Fukushima in Japan.

Die Stadt ist berühmt für Ramen.

Geographie[Bearbeiten]

Kitakata liegt nördlich von Aizu-Wakamatsu und südlich von Yonezawa.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde am 31. März 1954 gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kitakata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien